Spielplan der Frauen und der Herren (Jugend siehe Menü Junioren)

Fanshop der SVK

NEU!
die SVK hat jetzt einen Fanshop!

hier geht es zum Shop...

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.
Berliner Platz 6
87600 Kaufbeuren


Postfach 1744
87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken
Wolftrigelstraße 15
87600 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE60 7335 0000 0000 0159 82

 

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de    

  • SVK-Fans, Foto:  © Herzfotografin Lisa-Marie
    SVK-Fans, Foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
    die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
  • Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
    Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
  • die Frauen-Mannschaft  mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
    die Frauen-Mannschaft mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • 4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
    4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
< Herren: den Tabellenführer mit 3:1 verdient besiegt

2021
04
Okt

Frauen: kommen ohne Punkte im Gepäck zurück

Von: T.Weißenbach

Auch von der weitesten Auswärtsfahrt beim SV Thenried, kommen die SVK Frauen ohne Punkte nach Hause.

Von Beginn an entwickelte sich ein gutes Fußballspiel. Auf dem schlechten Rasen und auf dem kleinen Platz waren die Kaufbeurer zunächst das bessere Team und hätten durchaus in Führung gehen können. Ab der 20. Spielminute übernahm dann die Heimelf das Kommando. Nach einem schönen Angriff war es dann Madelaine Jaich, die in der 25. Minute die Führung erzielte. Kaufbeuren hatte bis zur Halbzeit noch zwei Chancen zum Ausgleich.

 

Im zweiten Abschnitt war es dann Franziska Hutter mit einem schnellen Doppelpack in der 55. Und 62. Spielminute, die das Heimteam auf die Siegerstraße brachte. Die Kaufbeurer Mädels konnten an diesem Tag nichts mehr entgegensetzen.  Somit geht die Niederlage in Ordnung.