Spielplan der Frauen und der Herren (Jugend siehe Menü Junioren)

Fanshop der SVK

NEU!
die SVK hat jetzt einen Fanshop!

hier geht es zum Shop...

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.
Berliner Platz 6
87600 Kaufbeuren


Postfach 1744
87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken
Wolftrigelstraße 15
87600 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE60 7335 0000 0000 0159 82

 

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de    

  • SVK-Fans, Foto:  © Herzfotografin Lisa-Marie
    SVK-Fans, Foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
    die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
  • Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
    Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
  • die Frauen-Mannschaft  mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
    die Frauen-Mannschaft mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • 4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
    4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
< Herren: turbolentes Spiel in Babenhausen - am Ende 3:3

2021
27
Sep

Frauen: Lehrgeld bezahlt - Heimniederlage gegen Amicitia München

Von: T.Weißenbach

Lisa Höfler im Heimspiel gegen Amicitia München; Foto: T.Weißenbach

Im Heimspiel gegen den Favoriten Amicitia München hatten die SVK Frauen ihren Gegner am Rande einer Niederlage. 

Nach starker ersten 45 Minuten ging es torlos in die Kabine.  Kaufbeuren war überlegen und hatte mehrere gute Einschussmöglichkeiten. Das junge Team um Trainer Winni Schweiger verpasste es jedoch, aus der Überlegenheit Kapital zu schlagen. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. In der 51. Spielminute dann doch die überfällige Führung durch Vroni Wild. Das Gäste Team aus München reagierte darauf hin mit der Einwechslung ihrer angeschlagen Topspielerin Tamara Schneider. Die war es dann auch, die in der 60. Spielminute durch eine feine Einzelaktion den Ausgleich markierte. Das Heimteam spielte weiter auf Sieg und verpasste in der 79. Minute durch Torjägerin Kristina Hackl nur knapp die erneute Führung. In der 84. Minute dann doch der überraschende Siegtreffer durch Theresa Wohlleib. In einen unnötigen, verunglückten Rückpass ging eine Gäste Spielerin dazwischen und den ersten Ball parierte Torhüterin Sandrine Uhlig noch braverös, beim Nachschuss hatte sie keine Chance mehr. Somit stand das junge Kaufbeurer Team wieder ohne einen Punktgewinn da.

In den bisherigen 4 Saisonspielen war es in jedem Spiel möglich als Sieger vom Platz zu gehen. Aus diesen Erfahrungen muss das Team jetzt lernen und dann werden sich die Siege auch einstellen. Nächsten Samstag steht das weiteste Auswärtsspiel im Bayerischen Wald bei der SV Thenried an.