Spielplan der Frauen und der Herren (Jugend siehe Menü Junioren)

Fanshop der SVK

NEU!
die SVK hat jetzt einen Fanshop!

hier geht es zum Shop...

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.
Berliner Platz 6
87600 Kaufbeuren


Postfach 1744
87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken
Wolftrigelstraße 15
87600 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE60 7335 0000 0000 0159 82

 

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de    

  • SVK-Fans, Foto:  © Herzfotografin Lisa-Marie
    SVK-Fans, Foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
    die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
  • Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
    Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
  • die Frauen-Mannschaft  mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
    die Frauen-Mannschaft mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • 4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
    4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
< Herren: Erfolgsserie ausgebaut - 2:1 Sieg gegen Bobingen

2021
20
Sep

Frauen: Unglücklicher Punktverlust - nur 1:1 gegen Dießen a.A.

Von: T. Weißenbach

E.Kreß und H.Oswald im Spiel gegen Dießen

M.Moser im Spiel gegen Dießen; Fotos: T.Weißenbach

Die Frauen der SVK müssen nach einem überlegen geführten Spiel mit einer Punkteteilung leben.

Von Beginn an übernahm die Heimelf die Initiative gegen tief stehende Gäste. Gefühlte 80 Prozent Ballbesitz und mehrere gute Chancen blieben in der ersten Halbzeit ungenutzt.  In der 20. Minute musste Trainer Winfried Schweiger bereits das erste Mal wechseln. Stefanie Pfeuffer musste mit Rückenbeschwerden runter. Dafür kam Hannah Oswald in die Party. Kurz vor der Pause prallten dann Hannah Oswald und eine Gäste Spielerin nach einem Einwurf mit den Köpfen zusammen. Beide mussten zur Sicherheit vom Feld genommen und im Krankenhaus untersucht werden.

 

In der 48. Spielminute dann doch die Führung für die Heimelf.  Die eingewechselte Nadja Mayer eroberte im Pressing den Ball und steckte auf Laura Zech in den Strafraum durch. Die umkurvte die Torhüterin und wurde kurz vor dem leeren Tor gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte sie dann selbst zum 1:0. 

Im Anschluss versuchten die Gastgeberinnen die Entscheidung herbeizuführen.  Doch ungenaue Pässe in der letzten Zone, Lattentreffer, Klärung von Feldspielerinnen auf der Torlinie für die geschlagene Torhüterin brachten kein Erfolg. Bei mittlerweile strömenden Regen kam es dann, wie es so ist im Fußball. Bei einem der wenigen Angriffe der Dießener Mannschaft in der 76. Spielminute verlor die Heimelf den Ball im Mittelfeld und Zoe Klein traf mit einem Sonntagsschuss aus fast 30 Metern unter die Latte. Damit stellte sie den Spielverlauf komplett auf den Kopf. Die SVK Mädels versuchten in den restlichen Minuten weiterhin den 2. Heimsieg einzufahren. Doch es reichte nur noch zum Unentschieden.  

Am kommenden Wochenende ist zum nächsten Heimspiel im Parkstadion Amicitia München zu Gast.  Anstoß ist um 16.00 Uhr.