Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Wir suchen

Trainer*in
für die Frauen1 (BOL)
und als Unterstützung bei den Frauen2 (Kreisliga)

Wir suchen

Für folgende Mannschaften suchen wir noch Unterstützung!
G und F - Jugend

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10.2019 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE09 7345 0000 0000 0159 82

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Saisonabschluss 2022; Foto: privat
    Saisonabschluss 2022; Foto: privat
  • Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
    Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
  • Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
    Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
< Herren: der Tabellenzweite aus Erkheim kommt ins Parkstadion

2022
11
Apr

Frauen: zum Auftakt in diesem Jahr ein Unentschieden

Von: T.Weißenbach

spielszene; Foto: T.Weißenbach

Nachdem die ersten beiden Punktspiele der Kaufbeurer Damenmannschaft in der Landesliga Süd coronabedingt und wegen schlechter Platzverhältnisse abgesagt werden mussten, freute sich das Team von Coach Christian Eder auf den Saisonstart am 09.04.22 gegen die Mannschaft des MTV Dießen am Ammersee.

Von Beginn an waren die Kaufbeurerinnen die spielbestimmende Mannschaft und Dießen hatte alle Hände voll zu tun, um gegen die sehr offensiv agierenden Wertachstädter zu verteidigen. Das gute Kombinationsspiel der Kaufbeurer fand aber nie wirklich den lohnenden Abschluss. Dießen stand tief, verteidigte sehr robust und lauerte über die gesamten 90 Minuten nur auf Kontermöglichkeiten. Nach etlichen gescheiterten Versuchen der SVK in Führung zu gehen, nutzte Lisa Höfler in der 72. Minute mit einem satten Freistoß endlich die Gelegenheit und belohnte ihr Team mit der bis dahin überaus verdienten 1:0 Führung. Der Vorsprung hielt leider nur 2 Minuten, denn in der 74. glich Dießen durch einen Handelfmeter, der allerdings nur auf Zuruf des Dießener Trainers gegeben wurde, aus. 10 Minuten später kam es im Dießener Strafraum zu einem klaren Foul an Kristina Weißenbach doch der Unparteiische ignorierte diesen Vorfall und entschied stattdessen auf Einwurf für Kaufbeuren. Das Spiel endete 1:1, aber aus Kaufbeurer Sicht wäre einiges mehr drin gewesen.

„Wenn ich das Spiel mal Revue passieren lasse, frage ich mich, wie man so defensiv agierend in der Landesliga antreten kann“, sagt Eder zum Auftritt der Dießener Truppe. „Wir müssen nun sehen, dass wir unsere Verletzten (Lisa Höfler und Carina Melzer) wieder gesund bekommen und uns auf den nächsten Gegner Amicitia München, nächsten Samstag 16 Uhr in München, vorbereiten“ so Eder.