Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Kalender über die Nutzung des Kunstrasens

Hier finden Sie einen Kalender über die Reservierungen des Kunstrasens. Es können weiter Anfrage über das Kontaktformular gestellt werden.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Bambini Training!

ab sofort findet für Jahrgänge 2013 und 2014 wieder Training statt.
Montag und Mittwoch, ab 16:00 Uhr im Sportpark im Haken.

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
    Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
  • Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
< Herren: Start in das Jahr 2020 - auswärts in Jetzendorf

2020
10
Mär

Herren: Niederlage in Jetzendorf - 1:0 verloren zum Jahresauftakt

Von: H.Ressel

die Mannschaft steht zueinander; Foto: H.Ressel

Das Thema Klassenerhalt hatte Kaufbeurens Trainer Joachim Dewein schon vor dem Spiel abgeschrieben, trotzdem hatte er sich vor dem Spiel beim Tabellenvorletzten TSV Jetzendorf etwas mehr von seinen Schützlingen erwartet.

Die setzen in Oberbayern auf eine stabile Abwehr und wollten der Heimelf mit Kontern gefährden. Dies gelang in der ersten Halbzeit, mit Maximilian Süli und Noah Lombaya wurden gute Möglichkeiten herausgespielt.

Im zweiten Abschnitt erhöhten die Oberbayern den Druck und gingen in der 63 min in Führung, als Maximilian Kreitmair mit einem Schuss in den kurzen Eck Torwart Frank Schmitt überraschte. Es sollte der entscheidende Treffer bleiben, denn die SVK-Schlussoffensive brachte nichts Zählbares ein.