Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Spenden Sie für die SVK Jugend

Näheres dazu finden Sie hier

 

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10.2019 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE09 7345 0000 0000 0159 82

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Saisonabschluss 2022; Foto: privat
    Saisonabschluss 2022; Foto: privat
  • Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
    Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
  • Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
    Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
< Frauen: Hackl schießt die Frauen in die nächste Runde

2022
28
Aug

Herren: 13 Tore und 6 Punkte im Parkstadion

Von: H. Ressel

M. Uhrmann köpft am Tor vorbei; Foto: H. Ressel

Freude über den 4. Treffer; Foto: H. Ressel

Die SpVgg Kaufbeuren lässt nichts anbrennen und gewinnt gegen den TV Bad Grönenbach mit 4:0 (2:0).

Zuvor hat die U23 gegen die 2. Mannschaft vom BSK Neubaglonz mit 9:1 Toren gewonnen.

 

Bei besseren Chancenauswertung hätte der Sieg auch höher ausfallen können, zudem verhinderte Gästetorwart Martín Jeckle weitere Treffer. Bereits nach 3 min klingelte es im Tor der Kurstädter, der Ex-Grönenbacher Kevin Riehle traf im Nachschuss. In der 11 min dann das 2:0, Ahmet Alkan legte mustergültig für Robin Conrad auf, der den Ball nur noch über die Linie schieben musste. Dann passierte wenig bis zur 40 min, Conrad und Alkan scheiterten jedoch an Latte und Pfosten.

 

In Hälfte zwei verwalteten die Kaufbeurer die Führung, Trainer Kabak brachte  5 frische Kräfte, die dann auch  verantwortlich für weitere Treffer waren. Paboy Camara traf in der 73 min zum 3:0 Uhr, Daniel Osowski erhöhte anschließend  in der 87 min auf 4:0. Trotz weiteren Möglichkeiten durch Uhrmann und Ruf blieb es dabei, während SVK Torwart Fabio Zeche einen ruhigen Nachmittag verbringen konnte.