Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE09 7345 0000 0000 0159 82

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • 4 Länder Turnier im Parkstadion
    4 Länder Turnier im Parkstadion
  • 2023 - unsere Frauen-Mannschaft sucht dich!
    2023 - unsere Frauen-Mannschaft sucht dich!
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
    Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
< Verein: wir begrüßen 2 neue Beirats-Mitglieder

2023
29
Jun

Herren: 2 Niederlagen letzte Woche für die SVK

Von: H. Ressel

K. Riehle erzielt hier das 2:3; Foto A. Schefter, Durach

Am Samstag verlor die SpVgg Kaufbeuren gegen Bayernligist Kottern mit 8:3 (4:0). Das Ergebnis war zum Schluss zweitrangig, schlimmer die Verletzung von Stürmer Robin Conrad, der sich bei einem Zweikampf eine tiefe Schnittwunde am Schienbein zuzog und voraussichtlich länger ausfallen wird. Die Torschützen für die SVK waren Neuzugang Alessandro Mulas, Besfort Rakovica und Yannik Keller.

 

Am Sonntag war dann der VFB Durach zu Gast in Kaufbeuren, der Landesligist gewann hier mit 3:2. (2:1). Die Kaufbeurer Torschützen waren Lukas Wößner und Kevin Riehle. „Wir haben in beiden Spielen leichtsinnige Tore kassiert, sind zum Teil in unnötige Konter gelaufen. Bei der Chancenauswertung hat man brutal den Ligaunterschied gesehen, es hat zum Schluss auch die Konzentration gefehlt,“ so Sportchef Thomas Neumann.

 

Am Freitag geht es für die SVK weiter in der Vorbereitung, der Haumayr-Cup steht an. Um 18:00 treffen die Kaufbeurer auf Aufsteiger Wiggensbach, um 20:15 anschließend der TSV Oberbeuren gegen Murnau. Am Samstag um 16:00 spielen dann die Verlierer gegeneinander, um 18:30 ist dann das Spiel der Sieger von Freitag.

 

Mittlerweile steht ein vorläufiger Spielplan, im ersten Punktspiel fährt die SVK nach Ottobeuren, im zweiten Spiel kommt dann der FC Oberstdorf ins Parkstadion, genaues Datum und Uhrzeit sind noch offen.