Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Wir suchen!

Achtung:
Für folgende Mannschaften suchen wir noch Unterstützung!
G/F - Jugend
U16

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10.2019 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE09 7345 0000 0000 0159 82

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
    Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
    Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
< Herren; bezwingen Babenhausen deutlich - 4:0 am Ende

2022
24
Apr

Herren: nächster Sieg - beim Tabellenführer in Kaufering

Von: H.Ressel

Das Tor zum 1:0 für die SVK, Torschütze M.Nieberle; Foto:H.Ressel

Die SpVgg Kaufbeuren sorgt für eine Überraschung und gewinnt mit 2:0 (1:0) beim Tabellenersten VfL Kaufering.

 

Beide Mannschaften mussten auf etliche Stammspieler verzichten, die Kaufbeurer konnten das aber besser verkraften. Die SVK war von Anfang an hellwach, pressten sofort und brachten so viel Unruhe in den Kauferinger Abwehrverbund. Andreas Weideneder nach 5 min bereits mit der ersten Chance, weitere Möglichkeiten von Bora Imamogullari, Dominik Hiltwein und Johannes Martín. Kaufering war nur einmal gefährlich, Ardi Rramanej klärte auf der Linie. In der 34 min dann die Führung für die SVK, Maximilian Nieberle war nach einem Eckball per Kopf erfolgreich.

 

Nach der Halbzeit erhöhte Kaufering den Druck, doch die Kaufbeurer Abwehr stand sicher und hatte mit Fabio Zeche einen sicheren Rückhalt. Rramanaj leitete dann das 2:0 ein, sein Freistoß fand Matteo Di Maggio, der direkt den Ball in die Mitte passte. Papoy Camara schaltete am Schnellsten und traf per Kopf zum 2:0 (68 min). Kaufering öffnete nun die Abwehr und es entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Fabio Zeche und der Kauferinger Torwart Michael Wölfl verhinderten jedoch weitere Treffer. In der 91 min zeigte der Schiedsrichter Ralph Krämling, der 11 gelbe Karten verteilte, nach einem Handspiel von SVK Abwehrchef Nieberle auf dem Elfmeterpunkt. Doch auch diese Chance ließ der Tabellenführer liegen, Zeche parierte den Strafstoß. Die Kaufbeurer siegten verdient und brachte so den Kauferinger die erste Niederlage in der Rückrunde bei.