Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Achtung:
Schnuppertraining für
Jahrgänge 2011 - 2014!

im Rahmen der Aktion "#aufdieplätze" des BFV in Kooperation mit Antenne Bayern führen wir ein Schnuppertraining durch.

Wann: Dienstag, 16.11.2021
17:00 - 18:30 Uhr
Ort: Turnhalle des Jakob-Brucker-Gym

 

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10.2019 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE09 7345 0000 0000 0159 82

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Freude über den ersten Sieg in der Saison!; Foto: H.Ressel
    Freude über den ersten Sieg in der Saison!; Foto: H.Ressel
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
    Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
< Frauen: am Sonntag Heimspiel gegen Murnau

2021
05
Nov

Herren: Rückrunde beginnt - Aufsteiger Oberstdorf zu Gast im Parkstadion

Von: H.Ressel

Am Samstag um 16:00 Uhr empfängt die SpVgg Kaufbeuren zum ersten Rückrundenspiel den Aufsteiger FC Oberstdorf.

Im Hinspiel sah die SVK wie der sichere Sieger aus, führte man doch kurz vor Schluss mit 2:0, kassierte jedoch noch zwei Treffer zum Ausgleich. Die Gäste legten danach einen super Start hin, waren mal Tabellenführer, jetzt ist scheinbar etwas die Luft raus, von den letzten 5 Spielen gelang lediglich ein Sieg bei 4 Niederlagen. Die Kaufbeurer musste letzte Woche auch eine Niederlage einstecken, was auch das erste Mal im Parkstadion war.  Es wird wieder Zeit, dass die Null mal wieder steht, was jedoch ein schwieriges Unternehmen sein könnte. Hat doch der Gast bis auf die Niederlage in Kaufering in jedem Spiel getroffen. Da kommt einige Arbeit auf die Verteidigung der SVK zu, jedoch scheinen die Oberstdorfer ihre Probleme in ihrem Abwehrverhalten zu haben. Hier gilt es für das Heimteam konsequent ihre Chancen zu nutzen. Mahmut Kabak hofft, dass er wieder auf Papoy Camara zurück greifen kann, der letzte Woche verletzt pausieren musste. Maxi Nieberle ist wieder fit, nachdem er gegen Königsbrunn zuerst Platz auf der Bank nahm, und mit Bora Imamogullari hat der Coach eine weitere Alternative nach seiner Rotsperre.  „Mit Oberstdorf kommt eine unangenehme Mannschaft nach Kaufbeuren, wir wissen was auf uns zu kommt, sie sind nicht umsonst im vorderen Tabellenbereich zu finden. Wir haben bei ihnen zwei Punkte hergeschenkt, dass wird uns zu Hause nicht nochmal passieren,“ zeigt sich Mahmut Kabak kämpferisch.