Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10.2019 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE09 7345 0000 0000 0159 82

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Saisonabschluss 2022; Foto: privat
    Saisonabschluss 2022; Foto: privat
  • Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
    Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
  • Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
    Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
< Herren: It's Derbytime - SVK imTotopokal beim BSK

2022
30
Jul

Herren: Sieg im Derby - in nächster Runde wieder ein Derby!

Von: H.Ressel

Die SVK besiegt in einem kampfbetonten Spiel  den BSK Olympia Neugablonz mit 3:1, Torschützen in der zweiten Halbzeit waren  Samuel Fischer, Cosimo Bardicchia und Ahmet Alkan. 

Torwart Fabio Zeche war nach dem Spiel zufrieden: "Wir haben es uns schwergemacht, haben uns auch anstecken lassen von der Hektik, die von Anfang an war. In der zweiten Halbzeit war das 2:0 entscheidend." Der BSK hatte die Chance zum Ausgleich, im Gegenzug machte aber die SVK den Treffer. Dabei musste die Heimelf ab der 35 min nach einer roten Karte mit einem Mann weniger auskommen. Spannung nochmal nach dem Anschlusstreffer zum 1:2, doch mit dem 1:3 war das Spiel entschieden. Hektik und Rudelbildung in der Schlussminute, dabei machte der Schiedsrichter alles richtig und pfiff das Spiel pünktlich ab.

in der nächsten Runde geht es jetzt nach Mauerstetten zum dortigen SV. Gespielt wird am Mittwoch, 3.8. um 18:30 Uhr.