Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10.2019 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE09 7345 0000 0000 0159 82

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Saisonabschluss 2022; Foto: privat
    Saisonabschluss 2022; Foto: privat
  • Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
    Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
  • Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
    Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
< Herren: Sieg im Derby - in nächster Runde wieder ein Derby!

2022
31
Jul

Herren: SVK gewinnt in letzter Sekunde gegen den starken Aufsteiger aus Dinkelscherben

Von: H. Ressel

Der Elfmeter ging an den Innenpfosten und wieder raus; Foto: H.Ressel

In einem packenden und hochklassigen Spiel gewann die SVK gegen einen offensiv ausgerichteten TSV Dinkelscherben mit 2:1, wobei der Siegtreffer in der Schlussminute fiel.

Tempofußball von Anfang an, wobei die SVK die besseren Torchancen hatte. Michael Uhrmann scheiterte bereits in der ersten Minute am starken Gästetorwart Lukas Kania. Dinkelscherben kam nach 20 min besser ins Spiel, nachdem Oguzhan Erol für 10 min runter musste. Doch die Abwehr der SVK um Torwart Fabio Zeche und Maximilian Nieberle war hochkonzentriert. Uhrmann und Robin Conrad hatten kurz vor der Halbzeit weitere Chancen, scheiterten jedoch wiederholt am Gästetorwart.

Nach einer Unterbrechung kurz nach der Halbzeit wegen einem Hagelschauer zeigten nun beide Teams Offensivfussball vom Feinsten. Doch es dauerte bis zur 83 min bis der erste Treffer fiel. Ahmet Alkan verwandelte einen Rückpass von Matteo Di Maggio. Nun ging es Schlag auf Schlag. Josef Kastner traf zum Ausgleich in der 90 min. Im Gegenzug Elfmeter für die SVK, Conrad wurde zuvor gefoult. Samuel Fischer scheiterte aber am Pfosten. Im Gegenzug hatte daraufhin Dinkelscherben die Möglichkeit zur Führung. Aber TW Zeche behielt die Oberhand und zugleich wurde sein Abschlag zum Ausgangspunkt des 2:1 Siegtreffers. Ahmet Alkan scheiterte zuerst an Torwart Kania, doch Jannik Keller verwandelte den Abpraller in der 96 min. Zum Schluss wollten beide Mannschaften den Sieg, mit einem glücklichen aber letztendlich auch verdienten Erfolg der SVK.