Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Kalender über die Nutzung des Kunstrasens

Hier finden Sie den Kalender über die Reservierungen des Kunstrasens.
Bitte stellen Sie Ihre Anfrage über das Kontaktformular.

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10.2019 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE09 7345 0000 0000 0159 82

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Freude über den ersten Sieg in der Saison!; Foto: H.Ressel
    Freude über den ersten Sieg in der Saison!; Foto: H.Ressel
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
    Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
< Herren: in Bad Grönenbach - nach 2 Wochen Pause

2021
24
Okt

Herren: Unentschieden in der letzten Minute kassiert - 2:2 in Grönenbach

Freude über ds zwischenzeitliche 2:1;

Kopfball mit P. Carmara; Fotos: H.Ressel

SVK holt ein Punkt bei Bad Grönenbach und muß sich ärgern.


Mit 2:2 trennt sich die SpVgg Kaufbeuren und Bad Grönenbach. Die SVK profitiert dabei von zwei Torwartfehlern , Torschützen waren Michael Uhrmann und  Ahmet Alkan. Bis zur 89 min führten die Kaufbeurer mit 2:1 und hatten mehrere Möglichkeiten zum 3:1, was wohl die Entscheidung gewesen wäre. Dann der große Auftritt vom Schiedsrichter, der auf eine Schwalbe reinfiel und einen Elfmeter für Bad Grönenbach gab. Jeder im Stadion sah die Schwalbe, sogar der Torwart der Heimelf musste schmunzeln  über die Entscheidung und das aus 80 Meter Entfernung.  Warum  auch mal ein Linienrichter da nicht einschreitet, und dem Schiedsrichter unterstützt bei so einer Entscheidung, bleibt ein Rätsel.  „Wir haben leider genügend Chancen gehabt,“ so Trainer Mahmut Kabak. Von den Tormöglichkeiten war das Unentschieden gerecht, wenn man dann jedoch  in der Schlussminute so den Ausgleich kassiert, ist das mehr als ärgerlich.