Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

es ist wieder Budenzauber im Parkstadion

am Freitag, 20.12 ab 17:00 ist wieder weihnachtliche Stimmung im Parkstadion!

Wir freuen uns über Euren Besuch!

 

weitere Termine:

Donnerstag, 26.12

Montag, 30.12

Freitag, 3.1.20

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Bambini Training!

ab sofort findet für Jahrgänge 2013 und 2014 wieder Training statt.
Montag und Mittwoch, ab 16:00 Uhr im Sportpark im Haken.

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
    Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
  • Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
< Frauen: Herbstmeister! - Hinrunde ohne Niederlage beendet!

2019
25
Nov

Herren: unglückliche Niederlage im Allgäuderby - am Ende 3:2 für Kempten

Von: H.Ressel

Einmal links, einmal rechts, Maximilian Süli verwandelt beide Elfmeter sicher; Foto: H.Ressel

Die SpVgg Kaufbeuren verlor im Allgäuderby gegen den FC Kempten in den Schlussminuten mit 3:2 (1:0) und bleibt damit auch in der Rückrunde sieglos.

Bereits nach 10 min gerieten die Kaufbeurer in Rückstand, Michael Michalski brachte die Hausherren nach Querpass von Thomas Rathgeber in Führung. Die SVK konnte dann das Spiel offen gestalten, doch klare Torchancen konnten sie sich aber nicht heraus spielen. Nach der Halbzeit war wieder der Exprofi Rathgeber der Vorlagengeber, Jan Müller lies dabei SVK Torwart Schmitt keine Chance und erhöhte auf 2:0. bis zur 60 min hatte der Schiedsrichter Schmidt einen ruhigen Abend, musste dann jedoch einige heiklige Entscheidungen treffen. Ein Elfmeter, verursacht an Julian Sachs, brachte die SVK wieder heran, Kapitän Maximilian Süli verwandelte sicher und verkürzte auf 2:1. kurz darauf musste Thomas Rathgeber mit gelb-rot vom Platz, hatte dabei Glück, dass er in der ersten Halbzeit gelb sah. Nun drückten die Kaufbeurer auf den Ausgleich, da die Gastgeber nun total verunsichert wirkten. In der 80 min bekam die SVK einen zweiten Elfmeter zugesprochen, ein Handspiel im Strafraum lies die Kemptener Wütend reklamieren. Maximilian Süli lies sich die Chance nicht nehmen und traf zum 2:2. Keine 2 min später kam Dominik Hiltwein bei einem Abwehrversuch zu spät und musste mit rot vom Platz. Dann spielte der Spielertrainer Matthias Jörg seine ganze Routine aus und wartete im Strafraum der Kaufbeurer nur auf eine Berührung, Schiedsrichter Schmidt pfiff seinen dritten Elfmeter, Kevin Baston verwandelte sicher zum Endstand von 3:2.

 

SVK Trainer Joachim nach dem Spiel: “Ein Unentschieden wäre gerechtfertigt gewesen, allein dass wir nach nach dem 2:0 Rückstand ein 2:2 geschafft haben und dann durch so einen Elfmeter das 3:2 bekommen haben schmerzt. Wir geben alles und waren in der zweiten Halbzeit spielbestimmend. Es fehlt uns noch die Cleverness und Erfahrenheit. Bin nicht müde zu sagen, wir werden immer besser und  sind auf dem richtigen Weg.“