Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Spenden Sie für die SVK Jugend

Näheres dazu finden Sie hier

 

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10.2019 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE09 7345 0000 0000 0159 82

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Saisonabschluss 2022; Foto: privat
    Saisonabschluss 2022; Foto: privat
  • Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
    Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
  • Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
    Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
< Herren: volles Programm am Samstag - U23 und Herren im Parkstadion

2022
14
Aug

Herren/U23: 6 Punkte Wochenende

Von: H. Ressel

Torschütze J. Keller, der zum 2:1 Siegtreffer traf; Foto: H.Ressel

Die SVK gewann verdient mit 2:1 gegen den FC Heimertingen und nahm damit eine kleine Revanche von der letzten Saison, wo man zweimal verlor. Dabei mussten die Kaufbeurer ab der 8 min einen Rückstand hinterher laufen. Manuel Schmid traf aus 18 Meter, SVK Torwart Fabio Zeche sah den Ball sehr spät und konnte nicht mehr eingreifen. Daraufhin spielte Heimertingen nun sehr abwartend, trotzdem hatte die SVK mit gefühlten 70 % Ballbesitz keine klaren Torchancen. In der 34 min dann doch der Ausgleich. Conrad Robin setzte sich energisch durch, Gästetorwart Florian Egle konnte zunächst noch abwehren, doch Conrad war im Nachschuss erfolgreich. Kurz darauf fast die Führung vor der Halbzeit, doch Conrad verfehlte das Tor.

In der zweiten Halbzeit erhöhte die SVK den Druck. In der 54 min tankte sich Samuel Fischer in den Strafraum und wurde dabei klar gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelt Yannik Keller sicher zur Führung. Keller hatte 3 min später eine weitere Chance, scheiterte jedoch am Gästetorwart. Heimertingen nun offensiver und hatte Pech bei einem Kopfball. Nach einer Ecke traf Christoph Amann nur die Latte. Beide Mannschaften hatten noch weitere Möglichkeiten, doch weitere Tore fielen nicht mehr. Trainer Mahmut Kabak: "Wir haben mehr investiert und haben uns die 3 Punkte redlich verdient.“

 

Zuvor gewann die U23 ihr erstes Heimspiel in dieser Saison dann letztlich doch klar mit 4:0 Toren gegen Blonhofen II.

Torschützen waren: Klise, Ruf, Schmidt, Subasic