Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: Markus Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: Markus Heinrich
  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 18/19. Foto: Jens Homann
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 18/19. Foto: Jens Homann
  • Die Landesliga-Frauen in der Saison 18/19; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Landesliga-Frauen in der Saison 18/19; Foto: Thomas Weißenbach
< Herren - Bayernligaabsteiger aus Wolfratshausen zu Gast im Parkstadion

2018
04
Nov

U13 - zurück in die Spur

Von: Bartosz Brzozowski

Freude über den Sieg; Foto: Bartosz Brzozowski

Die U13 ist mittlerweile das 3. Spiel in Folge ungeschlagen.  

Nach herben Niederlagen gegen TSV Nördlingen (1:2) und FC Augsburg (2:6), kamen unsere Kicker gegen JFG Krumbach zurück in die Erfolgsspur. Mit einem 6:1 Sieg schickten die Kaufbeurer den Gegner nach Hause und konnten so das erste Spiel seit langem für sich entscheiden.  

 

Am darauffolgenden Spieltag beim FC Stätzling musste man in letzter Sekunde den Ausgleichstreffer verkraften, holte aber dennoch einen ganz wichtigen Punkt in einem schwierigen Auswärtsspiel.  

Heute konnten unsere Jungs die Serie fortsetzen und spielten sich einen hart umkämpften Arbeitssieg heraus. Mit 2:0 gewann die SVK das Duell gegen den TSV Bobingen.   “Ziel war es aus den letzten 3 Spielen 9 Punkte mitzunehmen, leider haben wir das späte Ausgleichstor in Stätzling hinnehmen müssen. Dennoch sind wir mit den 7. Punkten aus den letzten 3 Spielen zufrieden und müssen diesen Schwung in die letzten 3 Partien vor der Winterpause mitnehmen. Das heute war ein harter Arbeitssieg. Nicht nur der Gegner machte uns mit der rüden Spielweise Probleme, auch der mittlerweile sehr weiche Platz stellte seine Tücken dar. Aber hier sah man den Siegeswillen unserer Jungs, die bis zum Schluss an sich und an den Sieg glaubten und sich dann auch belohnten. Wichtig war auch dass die 0 Stand, die Abwehr zeigte eine überzeugende stabile Leistung.

In der kommenden Woche müssen wir weiter hart arbeiten und gegen FC Gundelfingen am Samstag erneut punkten. Wir wollen die Serie fortsetzen und keine Punkte mehr abgeben.”