Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Die Jugend-Abteilung sucht dringend Trainer / Betreuer im Kleinfeldbereich (F- und E-Jugend), die gerne mit Kindern arbeiten.
Bei Interesse bitte eine kurze E-Mail an jugend(at)spvgg-kaufbeuren.de.
Wir melden uns dann unverzüglich. 
Herzlichen Dank!

Der BLUM-Cup steht fest - Internationales Jugendturnier

Die Jugend-Abteilung sucht dringend Trainer / Betreuer im Kleinfeldbereich (F- und E-Jugend), die gerne mit Kindern arbeiten.
Bei Interesse bitte eine kurze E-Mail an jugend(at)spvgg-kaufbeuren.de.
Wir melden uns dann unverzüglich. 
Herzlichen Dank!

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
  • Die Landesliga-Frauen in der Saison 18/19; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Landesliga-Frauen in der Saison 18/19; Foto: Thomas Weißenbach
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: Markus Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: Markus Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
< Wir präsentieren: STEILPASS - Das Magazin der SVK Juniorenteams

2019
23
Jan

U17 bezwingt die Junglöwen

Von: Markus Heinrich

Kapitän D. Hatzenbühler nimmt die Ehrung entgegen

Spielszene aus dem Spiel gegen den FC Memmingen

Die U17 der SVK hat beim top besetzten Hallencup der JFG Lechrain zugelangt.

Die Jungs von Trainer Gerhard Filser schlugen die Junglöwen - TSV München von 1860 Juniorenfußball. Doch der Reihe nach.

In Dießen trafen die SVK-Talente zunächst auf die NLZ Mannschaft der SpVgg Unterhaching, den FC Memmingen und den MTV Dießen.
Zu Beginn des Turniers tat sich die Mannschaft gegen die Spvgg Unterhaching schwer und kam nicht über ein 0:0 hinaus. Bereits im zweiten Gruppenspiel gegen den MTV Dießen war die Mannschaft um Kapitän Daniel Hatzenbühler gezwungen, zu Punkten und wenn möglich auch etwas für die Tordifferenz zu tun. Das Spiel konnten die Kaufbeurer ohne größere Probleme mit 5:0 für sich entscheiden.
Im letzten Gruppen zwei ehemailige Kaufbeurer Spieler, welche sich im vergangenen Winter dem FC Memmingen angeschlossen hatten. " In diesem Spiel sollte die Motivation besonders hoch sein, denn hier geht es auch um Prestige", so Trainer Filser im Nachhinein. 2:2 hieß es am Ende, doch das reichte für den Einzug ins Halbfinale. "Bei so einem hochbesetzten Turnier ist das nicht selbstverständlich", sagt Filser.
Im Halbfinale bekamen es die SVK-Talente dann mit keinem geringeren Gegner als mit der U16 NLZ Mannschaft um Trainer Daniel Kaiser des TSV 1860 München zu tun. "In diesem Spiel konnten wir durch Aggresivität und gutes Zusammenspiel die Löwen aus der Reserve locken", freut sich Filser. Die jungen Kaufbeurer entschieden die Partie mit 2:0 für sich und zogen ins Finale ein!

Dort wartete dann mit dem U16 des SV Wacker Burghausen Fußball der nächste dicke Brocken. Das Spiel begann von Anfang an temporeich und war von taktischen Zügen durch die Kaufbeurer wie auch durch Wacker Burghausen geprägt. Es bliebt spannend bis zum Schluss, doch leider hieß es am Ende 1:0 für Burghausen. Kaufbeuren wurde Zweiter in diesem Top-Turnier.
Der Kaufbeurer Torhüter und Kapitän Daniel Hatzenbühler wurde zudem beim Turnier als bester Torwart gewählt. 

Torschützen für die SVK waren folgende Spieler:

Maximilian Muha 1x
Kenan Yildirim 1x
Berkant Gül 2x
Andreas Weideneder 2x
Metehan Selliog 1x
Alexander Figler 2x

Bevor die Mannschaft um Coach Gerhard Filser sich wieder auf die bevorstehenden Aufgaben in der Bezirksoberliga widmen kann, steht am kommenden Samstag beim VFB Durach das letzte Hallenturnier für diesen Winter an.
Herzlichen Glückwunsch an unsere Jungs zu dieser tollen Leistung und viel Erfolg für die Rückrunde!