Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Mitgliederversammlung

Einladung zu einer Mitgliederversammlung

Montag, 22.10.2018, 20 Uhr

hier die Tagesordnung

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: Markus Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: Markus Heinrich
  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 18/19. Foto: Jens Homann
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 18/19. Foto: Jens Homann
  • Die Landesliga-Frauen in der Saison 18/19; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Landesliga-Frauen in der Saison 18/19; Foto: Thomas Weißenbach
< Frauen - Sieg gegen Anhausen

2018
11
Okt

Vorbericht - Frauen in Obereichstätt

Von: Thomas Weißenbach

Trainer Peter Berger, Foto: T. Weißenbach

K. Weißenbach in Aktion; Foto: T. Weißenbach

Vor einer nicht allzu einfachen Aufgabe stehen die Landesliga-Kickerinnen der SpVgg Kaufbeuren. Am Samstag (Anstoß 16.00 Uhr) tritt die SVK im Duell der Tabellennachbarn beim FV Obereichstätt an.

„Die Partie wird auf jeden Fall nicht einfach. Der Gegner ist nicht zu unterschätzen“, zeigt sich Kapitän Kristina Weißenbach aber optimistisch vor dem Anstoß.

 

Beide Mannschaften haben jeweils neun Punkte auf dem Konto. Das Team aus dem oberbayerischen Landkreis Eichstätt liegt nur dank des besseren Torverhältnisses einen Rang vor der SVK. „Obereichstätt ist ein unangenehmer Gegner. Sie werden vermutlich sehr tief stehen, auf unsere Fehler warten und mit schnellem Umschaltspiel den Torerfolg suchen“, macht Coach Peter Berger deutlich. Kaufbeuren hat sich in der Trainingswoche gut auf den Gegner vorbereitet. „Ziel ist mindestens ein Punkt mit nach Hause zu nehmen“, sagt Berger und ergänzt: „Es wird Zeit, dass wir an unsere Stärken als Team glauben, es auf dem Platz umsetzen und mit dem nötigen Selbstbewusstsein anreisen.“ Kristina Weißenbach ist überzeugt, dass nach dem wichtigen Sieg gegen Schlusslicht Anhausen die SVK auch in Obereichstätt nicht leer ausgehen wird. „Wenn wir alles geben und unsere Stärken gezielt einsetzen, werden wir uns die drei Punkte holen.“ Coach Peter Berger kann bis auf Torfrau Sandrine Uhlig und Anna Leuninger auf den kompletten Kader zurückgreifen.