varmeco unterstützt die SVK-Frauen

varmeco unterstützt die Landesliga-Kickerinnen der SpVgg Kaufbeuren in der Spielzeit 2017/2018. Der Pionier für rationelle und regenerative Heizungssystemtechnik mit hygienischer Trinkwarmwasserbereitung stellt der SVK Aufwärmtrikots zur Verfügung. 

 

Ein genaues Firmenportrait gibt es hier

 

Die Frauenabteilung bedankt sich herzlich für das Engagement.

 

Homepage von varmeco

  • varmeco sponsert den SVK-Frauen Aufwärmshirts. Foto: Stefan Günter
    varmeco sponsert den SVK-Frauen Aufwärmshirts. Foto: Stefan Günter
  • Das U17-Juniorinnen-Team mit den Trainern Schweiger und Hackl. Foto: Berndt Sonntag
    Das U17-Juniorinnen-Team mit den Trainern Schweiger und Hackl. Foto: Berndt Sonntag
  • Die Landesliga-Mannschaft der Frauen in der Saison 19/20; Foto: T. Weißenbach
    Die Landesliga-Mannschaft der Frauen in der Saison 19/20; Foto: T. Weißenbach

News-Details

< Frauen: Auf geht´s zur Bayerischen Futsal-Meisterschaft

2020
11
Feb

Frauen: 7.Platz bei der Bayr. Hallenmeisterschaft

Von: T. Weißenbach

Spielszenen; Fotos: T. Weißenbach

Die Frauenmannschaft der SpVgg Kaufbeuren erreichte am Samstag bei der bayerischen Futsal-Meisterschaft den 7.Platz.

Beim ersten Spiel in der Gruppe A gegen den Oberbayerischen Sieger Stern München (Bayernliga) verpassten die Kaufbeurerinnen nach zweimaliger Führung mit einem Sieg in das Turnier zu starten. Nach dem Spiel stand eine unglückliche 2:4 Niederlage auf der Ergebnisliste. Gegen die nächsten beiden Bayernligagegner und späteren Finalisten FC Ruderting und SV Frensdorf gab es leider nichts zu holen. Beide Spiele endeten 0:4.

Beim Platzierungspiel um Platz 7, traf man auf den eigentlichen Topfavoriten und Regionallegisten SC Würzburg-Heuchelhof, bei dem man nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit ins Sechsmeterschießen musste und schließlich verdient mit 6:5 gewann.

Trainer Wini Schweiger dazu: „Alles in einem war es eine schöne Erfahrung für die ganze Frauenabteilung der SVK. Den mitgereisten Freunden und Fans ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung. Ebenfalls ein Dankeschön an unsere Sponsoren der Busfahrt.“