varmeco unterstützt die SVK-Frauen

varmeco unterstützt die Landesliga-Kickerinnen der SpVgg Kaufbeuren in der Spielzeit 2017/2018. Der Pionier für rationelle und regenerative Heizungssystemtechnik mit hygienischer Trinkwarmwasserbereitung stellt der SVK Aufwärmtrikots zur Verfügung. 

 

Ein genaues Firmenportrait gibt es hier

 

Die Frauenabteilung bedankt sich herzlich für das Engagement.

 

Homepage von varmeco

  • varmeco sponsert den SVK-Frauen Aufwärmshirts. Foto: Stefan Günter
    varmeco sponsert den SVK-Frauen Aufwärmshirts. Foto: Stefan Günter
  • Das U17-Juniorinnen-Team mit den Trainern Schweiger und Hackl. Foto: Berndt Sonntag
    Das U17-Juniorinnen-Team mit den Trainern Schweiger und Hackl. Foto: Berndt Sonntag
  • Die Landesliga-Mannschaft der Frauen in der Saison 19/20; Foto: T. Weißenbach
    Die Landesliga-Mannschaft der Frauen in der Saison 19/20; Foto: T. Weißenbach

News-Details

< Frauen: 7.Platz bei der Bayr. Hallenmeisterschaft

2020
25
Sep

Frauen: Start der Mission "Aufstieg 2.0"

Von: T. Weißenbach

Szenen aus dem Hinspiel im September 2019; Foto: T. Weißenbach

Jetzt geht es wieder los, die Frauen der SpVgg Kaufbeuren setzen die Mission Aufstieg Landesliga“ fort.

Nach 11 Wochen Vorbereitung unter Coronabedingungen starten die Frauen der SVK in die Mission Aufstieg Landesliga. Die Vorbereitungsphase lief gut und bis auf 3 Ausfällen ist der 20- köpfige Kader komplett. Coach Wini Schweiger dazu: “Die Vorbereitungsphase lief gut und bis auf 3 Ausfällen ist der 20- köpfige Kader komplett. Mit Freude ist zu sehen,  dass die jungen Spielerinnen durch Trainingsfleiss Druck auf die etablierten Spielerinnen aufbauen und wir dadurch in der Breite viel besser aufgestellt sind. Mit Schwaben Augsburg II kommt gleich ein harter Prüfstein auf die Mädels zu. Nach dem Spiel wird man sehen,  wie wir die lange Pause überstanden haben.” 

Nach einigen erfolgreichen Testspielen unter anderem mit Siegen gegen den Landesligisten SC Biberbach (4:1) und dem zweiten der Bezirksoberliga Oberbayern den TSV Murnau welches 6:0 gewonnen wurde, stand dann am vergangenen Wochenende die zweite Rundes Bezirkspokal Schwaben an. Die Kaufbeurerinnen spielten beim Bezirksligisten SV Freihalden. Das Spiel wurde sicher mit 3:6 gewonnen. Dieses Wochenende wird es nun ernst für die Allgäuerinnen, es steht das Auswärtsspiel beim Tabellendritten der BOL den TSV Schwaben Augsburg II an. Das Heimspiel konnte am 07.09.2019 souverän mit 4:1 gewonnen werden. Am Spieltag steht Trainer Wini Schweiger fast der komplette Kader zur Verfügung, nur die Langzeitverletzte Laura Bögele fällt sicher aus. Das Spiel findet am Ernst-Lehner-Stadion statt, Anpfiff ist bereits um 11:00 Uhr. 

Auch die B- Juniorinnen starten bereits am Samstag 11.00 Uhr im Sportpark Haken gegen Sonthofen in die Rückrunde.  Die sind ebenfalls Tabellenführer und wollen diese natürlich auch bis Saisonende nicht mehr abgeben.