Spiele der Herren auf FUPA

... lade Modul ...

Unsere Empfehlung für einen entspannten Urlaub

 

Wir empfehlen das Hotel

 

Anzeige

Werbung bei der SpVgg Kaufbeuren

Sie wollen Ihr Unternehmen präsentieren? Sie wollen ein Blickfang sein? Sie wollen täglich präsent sein? Werbung bei der SpVgg Kaufbeuren ist kostengünstig und effektiv! Sprechen Sie uns an. Wir bieten unseren Sponsoren:

  • Bandenwerbung im Parkstadion
  • Anzeigenschaltung im SVK-Journal
  • Banner auf unserer neuen Homepage
  • Werbung auf unseren Spielankündigungs-Plakaten
  • Werbespots vor, während und nach den Spielen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Wir freuen uns auf Sie! 

 

Ihre SpVgg Kaufbeuren e.V.
Ihr Förder- und Freundeskreis der SpVgg Kaufbeuren e.V.

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Die Mannschaften in der Landesliga Südwest 19/20, mit einem Klick sehen sie die gesamte Karte; Quelle: Google-Mapsga-Mannschaft 18/19; Foto: Jens Homann
    Die Mannschaften in der Landesliga Südwest 19/20, mit einem Klick sehen sie die gesamte Karte; Quelle: Google-Mapsga-Mannschaft 18/19; Foto: Jens Homann

News-Details

< Herren - 2:1 Niederlage beim Tabellendritter aus Olching

2019
22
Mär

Herren - Reise geht nach Illertissen

Von: Jens-Uwe Homann

Heute tritt der Landesligist aus Kaufbeuren bei der Regionalligareserve des FV Illertissen an.

Den Gastgeber plagen ähnliche Sorgen wie die SVK. Nach 24 Spieltagen steht Illertissen mit einem Punkt weniger in der Tabelle einen Platz hinter der SVK. Es steht also für beide Mannschaften ein ganz wichtiges Spiel auf der Tagesordnung und für beide Teams zählt momentan jeder Punkt, um die Relegationsplätze zu verlassen. Obwohl die SpVgg Kaufbeuren bisher zwar zwei respektable Spiele gegen die Spitzenteams aus Augsburg und Olching ablieferte, gelang seit dem Start nach der Winterpause kein Sieg und auch kein Punktgewinn. Etwas anders sieht es bei den Illertissnern aus. Zwei Remis stehen auf der Habenseite. Davon unbeeindruckt reist die SVK trotzdem mit Optimismus zum Auswärtsspiel. „Wir hatten ein sehr gutes und intensives Training am Dienstag mit einer sehr positiven Stimmung in der Mannschaft“, so Martin Prediger zu den Wocheneindrücken von der Mannschaft. „Jeder Spieler weiß, dass wir gerade in den Spielen gegen die direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt punkten müssen. Deshalb wäre ein Erfolgserlebnis in Illertissen sehr wichtig für das Selbstvertrauen der Mannschaft und könnte eine Initialzündung für die Spiele der nächsten Wochen bedeuten“, so der Trainer weiter.

Derweil hat sich Lazarett der SVK wieder etwas gelichtet. Michael Stahl und Julian Sachs sind wieder im Training. Allerdings stehen Manuel Wolf und Thomas Hasche aus gesundheitlichen Gründen weiterhin nicht zur Verfügung. Auch Marcel Halder wird aus beruflichen Gründen fehlen. Ob Torwart Christoph Schäffler spielen kann, wird sich kurzfristig entscheiden. Obwohl Prediger nicht auf den kompletten Kader zugreifen kann, sieht er trotzdem genügend Qualität in der Mannschaft, um in Illertissen bestehen zu können. „Die spielerische Leistung gegen Augsburg und Olching hat gestimmt. Jetzt müssen wir auch den Kampf annehmen und um jeden Punkt fighten. Nur so können wir uns in der Tabelle Schritt für Schritt nach oben arbeiten“, so der Trainer vor dem Spiel.