Aus der Jugendabteilung!

Wir suchen dich!


Die Jugendabteilung der SpVgg Kaufbeuren sucht ehrenamtliche Mitarbeiter für die Jugendmannschaften. Egal ob als Co-Trainer, Betreuer oder eigenständiger Trainer, melde Dich, wenn Du Interesse hast, mit Jugendlichen zu arbeiten.

Mit drei Mannschaften in Schwabens höchster Liga sind wir bestens aufgestellt.

 

Interesse?

 

Dann melde dich unter: jugend(at)spvgg-kaufbeuren.de

Verfolge uns auch auf Facebook und Instagram

Facebook                           Instagram

  • die A-Jugend in der Saison 18/19
    die A-Jugend in der Saison 18/19
  • die B-Jugend in der Saison 18/19
    die B-Jugend in der Saison 18/19
  • die Jugend im Trainingslager am Gardasee
    die Jugend im Trainingslager am Gardasee
  • Zu Besuch in Kaufbeuren - C-Jugend des FCB
    Zu Besuch in Kaufbeuren - C-Jugend des FCB

News-Details

< U13 - heute ein weiterer Turniersieg

2019
28
Jan

U13 - Dritter beim Aicher-Cup des SV Dornach

Von: Bartosz Brzozowski

die Mannschaft; Foto: B. Brzozowski

die Mannschaften bei der Vorstellung; Foto: B. Brzozowski

Einen Tag nach dem Turniererfolg in Germaringen der U13, konnte ein weiteres Turnier erfolgreich absolviert werden.
Kaufbeuren reiste als Titelverteidiger nach Aschheim

Die SVK erreichte in der Gruppenphase den zweiten Platz und hatte es im Halbfinale mit dem späteren Turniersieger Am Hart zu tun.

"Hier waren wir einen Schritt zu langsam und zu zögerlich, erspielten uns aber die ein oder andere Möglichkeit. Leider führte das nicht zum Erfolg, wobei man dem Gegner hier auch eine tolle Spielweise attestieren muss.
Am Hart hat es außerordentlich gut gemacht, haben viel rotiert, was uns aus dem Tritt gebracht hat", so das Trainergespann.

Im Spiel um Platz drei kam dann die souveräne Spielweise wieder.
Gegen den TSV Waldtrudering zeigten die Kaufbeurer ihre Klasse und gewannen verdient mit 2:0.

1. SV Am Hart
2. SV Lohhof
3. SpVgg Kaufbeuren
4. TSV Waldtrudering
5. TSV 1860 München
6. FC Teutonia
7. FC Perlach
8. FC Wacker München
9. SV Dornach U12
10. SV Dornach

"Leider konnten wir den letztjährigen Turniererfolg nicht wiederholen, aber unterm Strich sind wir dennoch zufrieden mit der Leistung der Jungs.
Auch weil die Abfahrt nach Aschheim schon vor 6 Uhr morgens los ging und es somit wenig Schlaf für den ein oder anderen gab.
Jetzt konzentrieren wir uns auf die Allgäuer Hallenmeisterschaft am 03.02.19 in Memmingen und werden hier nochmal eine Schippe drauf legen", so die Trainer um Andi Haas.