Aus der Jugendabteilung!

Wir suchen dich!


Die Jugendabteilung der SpVgg Kaufbeuren sucht ehrenamtliche Mitarbeiter für die Jugendmannschaften. Egal ob als Co-Trainer, Betreuer oder eigenständiger Trainer, melde Dich, wenn Du Interesse hast, mit Jugendlichen zu arbeiten.

Mit drei Mannschaften in Schwabens höchster Liga sind wir bestens aufgestellt.

 

Interesse?

 

Dann melde dich unter: jugend(at)spvgg-kaufbeuren.de

Verfolge uns auch auf Facebook und Instagram

Facebook                           Instagram

  • die A-Jugend in der Saison 18/19
    die A-Jugend in der Saison 18/19
  • die B-Jugend in der Saison 18/19
    die B-Jugend in der Saison 18/19
  • die Jugend im Trainingslager am Gardasee
    die Jugend im Trainingslager am Gardasee
  • Zu Besuch in Kaufbeuren - C-Jugend des FCB
    Zu Besuch in Kaufbeuren - C-Jugend des FCB

News-Details

< U17 bezwingt die Junglöwen

2019
26
Jan

U13 - heute ein weiterer Turniersieg

Von: Bartosz Brzozowski

Die Mannschaft bei der Siegerehrung, Foto: B. Brzozowski

Die Mannschaft beim Wammachen; Foto: B. Brzozowski


Beim Hallenturnier des SVO Germaringen trat die U13 mit zwei Mannschaften an und zeigten mit beiden Mannschaften eine solide und gute Leistung.

Im Turniermodus jeder gegen jeden trat die SpVgg Kaufbeuren gegen den Gastgeber SVO Germaringen, den TSV Kottern, JFG Ostallgäu Nord und den FC Stöttwang an.

Kaufbeuren zeigte von Anfang an, dass der Turniersieg das Ziel am heutigen Tag ist.

Gegen den Gastgeber konnte nach einer vorherigen Niederlage gegen die zweite eigene Mannschaft, ein Kantersieg mit 9:0 gefeiert werden und das bei einer Spielzeit von 12 Minuten.

Aber die wohl spektakulärsten Spiele fanden zwischen den TSV Kottern und der SpVgg 1 bzw. SpVgg 2 statt.
Hier konnten beide Kaufbeurer Mannschaften überzeugen und gewannen beide Partien mit einer kämpferischen und spielerischen Meisterleistung.

So war es am Ende ein gelungener Turniertag mit den Top-Platzierungen.
1. SpVgg Kaufbeuren 2
2. FC Stöttwang
3. SpVgg Kaufbeuren 1
4. TSV Kottern
5. SVO Germaringen
6. JFG Ostallgäu Nord

"Natürlich sind wir heute sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung der Jungs, aber auch hier waren wieder ein paar altbekannte Fehler im Spielaufbau und in der Rückwärtsbewegung.
Das müssen wir noch besser in den Griff bekommen, aber heute war es ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Vor allem freut uns, dass jeder einzelne sich Schritt für Schritt verbessert und alle Spaß am Spiel haben", so das Trainergespann.