Aus der Jugendabteilung!

Wir suchen dich!


Die Jugendabteilung der SpVgg Kaufbeuren sucht ehrenamtliche Mitarbeiter für die Jugendmannschaften. Egal ob als Co-Trainer, Betreuer oder eigenständiger Trainer, melde Dich, wenn Du Interesse hast, mit Jugendlichen zu arbeiten.

Mit drei Mannschaften in Schwabens höchster Liga sind wir bestens aufgestellt.

 

Interesse?

 

Dann melde dich unter: jugend(at)spvgg-kaufbeuren.de

Der BLUM-Cup steht fest - Internationales Jugendturnier

Verfolge uns auch auf Facebook und Instagram

Facebook                           Instagram

  • die A-Jugend in der Saison 18/19
    die A-Jugend in der Saison 18/19
  • die B-Jugend in der Saison 18/19
    die B-Jugend in der Saison 18/19
  • die Jugend im Trainingslager am Gardasee
    die Jugend im Trainingslager am Gardasee
  • Zu Besuch in Kaufbeuren - C-Jugend des FCB
    Zu Besuch in Kaufbeuren - C-Jugend des FCB

News-Details

< U13 - Gastspiel bei Red Bull Salzburg

2018
27
Nov

U17 - Rückblick Vorrunde in der BOL

Von: Gerhard Filser

U17 Spielszene gegen Rain; Foto: G. Filser

U17 Spielszene gegen Rain; Foto: G. Filser

U17 Spielszene gegen Rain; Foto: G. Filser

U17 Spielszene gegen Rain; Foto: G. Filser

Nach dem holprigen Saisonstart in der Bezirksoberliga Schwaben, bei dem aus 3 Spielen nur 1 Punkt eingefahren werden konnte, zeichnete sich mit der Zeit ein positiver Trend ab. 

 

Gerhard Filser übernahm parallel dazu das Amt des Cheftrainers von Antonio Pisanu, der aufgrund von persönlichen Gründen von seinem Amt zurücktreten musste. Nachdem die Findungsphase des Trainer und der Mannschaft abgeschlossen war, verlor man zwar unglücklich mit 1:0 in Nördlingen, allerdings stellten hier die SVK Talente bereits unter Beweis, dass Sie in der Bezirksoberliga Schwaben auf jeden Fall spielerisch mithalten können. „Das war bisher das Beste Spiel meiner Mannschaft, dass ich in diese Saison gesehen habe“, attestierte der Cheftrainer Gerhard Filser. Eine Woche später empfing die U17 Mannschaft die Gäste aus Gundelfingen, denen sich das Team mit 3:1 geschlagen geben musste. Die Mannschat aus Gundelfingen um Trainer Michael Lasar stehe zurecht in der Tabelle so weit oben, denn sie war bisher der spielstärkste Gegner in der BOL, gegen den wir in der bisherigen Saison gespielt hatten,  so Trainer Filser.

 

In den folgenden 4 Spielen konnte die Mannschaft mit einem Torverhältnis von 14:2 und 10 Punkte einen sehr wichtigen Schritt aus dem Tabellenkeller gehen, der vielleicht auch schon zugleich den Klassenerhalt bedeutet. Nach einem schweren Auswärtsspiel beim FC Stätzling 2 musste sich das Team mit einer bitteren 1:0 Niederlage abfinden und ohne Punkte nach Kaufbeuren zurückfahren. In diesem Spiel, gab es mehrere Faktoren, wieso die Mannschaft ihre guten Leistungen aus den letzten Wochen nicht abrufen konnte, so die Nachbetrachtung der Verantwortlichen. Am vorletzten Spieltag der Vorrunde im Derby bei der JFG Wertachtal forderte Trainer Filser von seiner Mannschaft, wieder an den alten Leistungen anzuknüpfen bzw. die gewohnten Automatismen wie Einsatzwille, Kampfbereitschaft und vor allem Teamgeist abzurufen und das Derby zu gewinnen. Am Ende des Tages konnte das Team 3 wichtige Punkte mit nach Hause nehmen und gewann das Spiel hochverdient mit 4:1. Zum letzten Vorrundenspiel in der Bezirksoberliga Schwaben empfing die U17 der SpVgg Kaufbeuren den Tabellenführer vom TSV Rain. In einem sehr guten BOL Spiel mussten sich die Jungs leider geschlagen geben, nachdem der Gegner durch einen individuellen Fehler seitens der SVK im Mittelfeld in letzter Minute die Punkteteilung zu verhindern wusste und somit kurz vor Schlusspfiff mit 2:1 in Führung ging. Nach einer Taktischen Umstellung Mitte der 2. Halbzeit gelang es der SVK, vermehrt das Gegnerische Tor zu bespielen. Durch ein sehr gutes Defensivverhalten des Gegners, haben wir uns heute sehr schwer getan, in die Box zu kommen, so der Trainer in der Nachbetrachtung des Spiels. Eine Punkteteilung wäre durchaus gerecht gewesen, so die gemeinsame Analyse der Mannschaft und des Trainers.

 

Am kommenden Samstag den 01.12.2018 bestreitet die U17 der SpVgg Kaufbeuren bereits das Qualifikationsturnier zur Endrunde der Ostallgäuer Hallenmeisterschaft ab 13 Uhr in Pfronten.

Zudem veranstaltet die SpVgg Kaufbeuren Ende Dezember Ihre eigenen Hallentage. Das Turnier der U17 findet am Samstag, 29.12 ab 15 Uhr statt. Gegner sind unteranderem die Landesligisten FC Memmingen oder auch der FC Schwabing.