Spielplan der Frauen und der Herren (Jugend siehe Menü Junioren)

Relegation

Sonntag 18 Uhr in Krumbach

Fanshop der SVK

NEU!
die SVK hat jetzt einen Fanshop!

hier geht es zum Shop...

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.
Berliner Platz 6
87600 Kaufbeuren


Postfach 1744
87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken
Wolftrigelstraße 15
87600 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE60 7335 0000 0000 0159 82

 

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de    

  • SVK-Fans, Foto:  © Herzfotografin Lisa-Marie
    SVK-Fans, Foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
    die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
  • Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
    Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
  • die Frauen-Mannschaft  mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
    die Frauen-Mannschaft mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • 4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
    4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
< Frauen: Siegesserie fortgesetzt - 5.Sieg in Folge

2019
11
Okt

Herren: Heute Heimspiel gegen Garmisch-Partenkirchen um 20 Uhr

Von: Jens-Uwe Homann

Die wichtigste Nachricht vorweg. Das Heimspiel der SpVgg Kaufbeuren in der Fußball-Landesliga gegen den 1. FC Garmisch-Partenkirchen wurde auf den heutigen Freitag vorverlegt. Anstoß im Parkstadion ist 20:00 Uhr.

Gelingt heute der erste Sieg gegen die Gäste aus Oberbayern?

An der Zeit wäre es auf jeden Fall. Denn nach dem Aufstieg der von Christoph Saller trainierten Mannschaft aus Garmisch-Partenkirchen in die Landesliga ist die Bilanz zwischen beiden Teams äußerst negativ aus Sicht der SVK. In den bisherigen zwei Begegnungen gab es zwei Niederlagen und ein negatives Torverhältnis von 1:7.

Der 1. FC Garmisch-Partenkirchen spielt derzeit eine ordentliche Saison. Nach einem gutem Start, den hatten die Kicker aus dem Werdenfelser Land auch schon im vergangenen Jahr, folgte dann ein totaler Einbruch in der Rückrunde, der die Mannschaft in die Relegation zwang.

Davon ist der 1. FC derzeit weit entfernt. Allerdings hebt Trainer Saller jetzt schon mahnend den Zeigefinger, denn mit den jüngsten Auftritten seiner Elf war der Coach nicht ganz einverstanden. Besonders beim 1:1 am vergangenen Spieltag gegen Geretsried offenbarte die Mannschaft gegen eine um zwei Spieler dezimierte Mannschaft „spielgestalterische Defizite“, so Saller nach dem Spiel.

Ob dies die SVK heute ausnutzen kann, bleibt abzuwarten.

Drei Spieltage vor Abschluss der Vorrunde schicken sich die Kaufbeurer an, langsam Punkte zu sammeln. Diese Tendenz sollte mit einem heutigen Erfolg gegen den Gast fortgesetzt werden. Man kann noch nicht von einer Serie sprechen aber nach dem Sieg gegen Memmingen II und dem Auswärtspunkt in Neuburg scheint es so, als ob sich die Abwehr stabilisiert hat. Nur sollten die weiterhin nicht üppig aber doch vorhandenen Tormöglichkeiten noch konsequenter genutzt werden. Allerdings muss die SVK dafür zukünftig auf Stürmer Michael Uhrmann verzichten. Leider ist für Ihn die Saison nach dem im Spiel gegen Memmingen erlittenen Kreuzbandriss erledigt. Nach Fabian Müller und Angelo Pohl ist es der dritte Ausfall mit gleicher Diagnose. Nun wird es langsam dünn im Kader der Spielvereinigung.