Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Bambini Training!

für die Jahrgänge 2012, 2013 und 2014 findet wieder Training statt.
Dienstag und Donnerstag von 17 - 18 Uhr im Sportpark im Haken.

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: privat
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: privat
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
< Frauen: wollen in Augsburg Ihre Tabellenführung ausbauen

2020
12
Okt

Herren: Punktgewinn in Egg a.d. Günz

Von: H. Ressel

„ Kaufbeuren hat mit viel Einsatz und Moral einen glücklichen Punkt erzielt“, so der Egger Trainer Christian Möller nach dem Spiel schon etwas enttäuscht. Während auf der SVK Seite der Punktgewinn gefeiert wurde.

 

Auf dem Nebenplatz in Egg waren die Gastgeber in der ersten Halbzeit tonangebend und gingen durch einen Elfmeter in Führung. Mit Beginn der zweiten Hälfte änderte die SVK ihre Taktik in ein 4:3:3 und somit brachte man die Egger Hintermänner ein ums andere Mal in die Bredullie. Es dauerte bis zur 88.Minute bis der ersehnte Ausgleich durch Domi Hiltwein gelang. Maximilian Süli luchste 2 Egger im Zentrum den Ball ab und spielte tief auf Orkun Alkan, der quer legte auf Domi Hiltwein, der den Ball eiskalt im Egger Tor zum 1:1 vollstreckte.
Schlussendlich war es ein verdienter Punktgewinn aufgrund der Einstellung und Moral, den die SpVgg an den Tag gelegt hat. „Unsere Abwehr lies gegen die Heimelf kaum etwas zu, nach der Halbzeit kamen wir zu einigen Chancen, die wir aber nicht sauber zu Ende gespielt haben. Hervorzuheben war die Einstellung und der Wille an diesem Tag, das war vorbildlich und dies wo Conrad, Martin, Mamusa und Sachs gefehlt haben,“ so der SVK Trainer.

Am Samstag kommt nun der souveräne Tabellenführer Gundelfingen ins Parkstadion (Anstoß 14:00), hoffentlich kann die junge Truppe etwas Selbstvertrauen von dem Punktgewinn mitnehmen.