Spielplan der Frauen und der Herren (Jugend siehe Menü Junioren)

Relegation

Sonntag 18 Uhr in Krumbach

Fanshop der SVK

NEU!
die SVK hat jetzt einen Fanshop!

hier geht es zum Shop...

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.
Berliner Platz 6
87600 Kaufbeuren


Postfach 1744
87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken
Wolftrigelstraße 15
87600 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE60 7335 0000 0000 0159 82

 

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de    

  • SVK-Fans, Foto:  © Herzfotografin Lisa-Marie
    SVK-Fans, Foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
    die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
  • Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
    Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
  • die Frauen-Mannschaft  mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
    die Frauen-Mannschaft mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • 4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
    4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
< Herren: letzten Heimspiele in dieser Saison - Egg kommt, U23 am Sonntag

2023
22
Mai

Herren: Sieg gegen Egg und U23 macht Platz 2 fix

Von: H. Ressel

Freude pur bei der SVK nach dem 3:1 Erfolg über Egg (Foto Hubert Ressel)

Nach 5 sieglosen Spielen endlich wieder ein Erfolgserlebnis für die SpVgg Kaufbeuren. Sie gewannen gegen den Tabellendritten SV Egg an der Günz mit 3:1 (1:1).

Von Anfang an suchten beide Teams die Offensive, wobei die Gäste nach 5 min in Führung hätten gehen können. Manuel Schedel scheiterte jedoch an SVK Torwart Fabio Zeche. Auf der anderen Seite vergab Matteo Di Maggio freistehend. In der 34 min dann die Führung für Egg. Zuerst werte Zeche ab, dann 2 Verteidiger der Kaufbeurer auf der Linie, bis der 4 Versuch erfolgreich war. Simon Schropp traf zum 0:1. Die SVK konnte jedoch noch kurz vor der Halbzeit ausgleichen. Robin Conrad war der Torschütze nach einem feinen Zuspiel von Atakan Güner (42 min).

Nach der Halbzeit waren die Gäste aktiver und erspielten sich einige Möglichkeiten, die jedoch unkonzentriert vergeben wurden. Die SVK schwächte sich dann selber, Erol Oguzhan musste für 10 min runter (75 min). Doch die Egger konnten die numerische Überzahl nicht nutzen, im Gegenteil gingen die Kaufbeuren in der 78 min in Führung durch Ahmet Alkan, Matteo Di Maggio legte quer und Alkan hatte keine Mühe und traf zum 2:1. In der 82 min dann die Entscheidung durch Besfort Rakovica, der nach einem Ballgewinn im Egger Strafraum durch Keller und einem Zuspiel von Alkan das 3:1 erzielte, was dann auch der Endstand war.

 

Am Sonntag machte dann die U23 den Relegationsplatz 2 fix und siegte gegen erstazgeschwächte Oberostendorfer mit 11:0 Toren. In regelmäßigen Abständen schoss die U23 ihre Tore und machte sich damit für das bedeutungslose Spitzenspiel beim Tabellenführer aus Eggenthal fit. Nächsten Sonntag ist letzter Spieltag in Eggenthal, danach geht es in die Relegation.