Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Die Jugend-Abteilung sucht dringend Trainer / Betreuer im Kleinfeldbereich (F- und E-Jugend), die gerne mit Kindern arbeiten.
Bei Interesse bitte eine kurze E-Mail an jugend(at)spvgg-kaufbeuren.de.
Wir melden uns dann unverzüglich. 
Herzlichen Dank!

Die Jugend-Abteilung sucht dringend Trainer / Betreuer im Kleinfeldbereich (F- und E-Jugend), die gerne mit Kindern arbeiten.
Bei Interesse bitte eine kurze E-Mail an jugend(at)spvgg-kaufbeuren.de.
Wir melden uns dann unverzüglich. 
Herzlichen Dank!

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
    Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
  • Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
< Frauen - auch auswärts erfolgreich

2019
06
Apr

Frauen - daheim gegen Tabellenführer

Von: T. Weissenbach

Auf die Frauen der SpVgg Kaufbeuren kommt am heutigen Samstag eine mehr als interessante Aufgabe zu: Der Tabellenvierte aus der Wertachstadt trifft auf dem Sportgelände im Haken auf Ligaprimus FC Ruderting. Anstoß ist um 16.00 Uhr.

Es ist eine makellose Bilanz des Spitzenreiters: 12 Spiele, 12 Siege und 48:8 Tore. „Für uns wird das eine riesige Herausforderung, wobei wir befreit aufspielen können“, freut sich Coach Peter Berger auf das Duell. Schon das Abschlusstraining verlief hochkonzentriert und die Spielerinnen waren sehr motiviert. Nach den Siegen über Amicitia München und SC Regensburg will die SVK alles in die Waagschale werfen, um als erste Mannschaft dem Spitzenreiter ein Bein zu stellen. „Wenn wir wieder beherzt als Team auftreten und konzentriert arbeiten, sehe ich eine große Chance für eine Überraschung.“ Gegen Ruderting stehen Berger 15 Spielerinnen zur Verfügung. Nach dem positiven Start in die Frühjahrsrunde will es das Team wissen. „Wir werden es dem Gegner so schwer wie möglich machen“, siehtder 53-Jährige diese Partie auch als richtungweisend an. „Entscheidend wird auch der Auftritt der Mannschaft für meine weitere Zukunft bei der SVK sein.“