Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Kalender über die Nutzung des Kunstrasens

Hier finden Sie einen Kalender über die Reservierungen des Kunstrasens. Es können weiter Anfrage über das Kontaktformular gestellt werden.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Bambini Training!

ab sofort findet für Jahrgänge 2013 und 2014 wieder Training statt.
Montag und Mittwoch, ab 16:00 Uhr im Sportpark im Haken.

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
    Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
  • Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
< Frauen: Frauen wollen zur schwäb. Hallenmeisterschaft - zuerst Vorrunde am Montag

2020
06
Jan

Frauen: gewinnen Vorrunde und fahren nach Günzburg zur schwäb. Hallenmeisterschaft

Von: T. Weißenbach

Spielszene; Foto: T. Weißenbach

die siegreiche Mannschaft; Foto: T. Weißenbach

Die Frauen und die B-Juniorinnen haben sich in den Vorrunden durchgesetzt und spielen nun um den schwäbischen Hallenmeister.

 

In der heimischen Turnhalle in der Neugablonzer Turnerstraße begannen die Frauen der SVK gegen den TSV Ottobeuren und spielten dann nach einer 2:0 Führung nur 2:2 unentschieden. Beim zweiten Vorrundenspiel gegen den SV Auerbach tat man sich sehr schwer gegen den Underdog aus der Kreisliga und gewann nur 1:0. Beim dritten und letzten Vorrundenspiel genügte ein 1:1 gegen den FSV Wehringen um als Tabellenzweiter ins Halbfinale, gegen den Tabellenersten der Gruppe A den FC Augsburg, zu kommen. Im Halbfinale stand es nach der regulären Spielzeit 2:2 und es kam zum Sechsmeterschießen, dass man deutlich mit 3:1 gewann. Im Finale traf man auf das Überraschungsteam der SG Dietmannsried/Untrasried, das den TSV Ottobeuren im Halbfinale mit 2:0 besiegte.

Das Finale gewannen die Kaufbeurerinnen letztendlich verdient mit 1:0.

 

Nun geht es für die Kaufbeurerinnen am kommenden Samstag (11.01.2020) zur Schwäbischen Futsal-Meisterschaft nach Günzburg, bei der man entweder auf den SC 1946 Biberbach oder den SSV Anhausen im Halbfinale trifft.

 

Trainer Wini Schweiger „Unser Ziel war nach Günzburg zu fahren, das haben wir erreicht. Wir taten uns teilweise schwer, da es war unser erstes Hallenturnier war, wir spielten keine Vorbereitungsturniere. Nun wollen wir in Günzburg mindestens ins Finale kommen.“

 

Einen Tag später fahren die B-Juniorinnen nach Wertingen und spielen dort um den schwäbischen Titel.

 

Gratulation und viel Erfolg!