Spielplan der Frauen und der Herren (Jugend siehe Menü Junioren)

Relegation

Sonntag 18 Uhr in Krumbach

Fanshop der SVK

NEU!
die SVK hat jetzt einen Fanshop!

hier geht es zum Shop...

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.
Berliner Platz 6
87600 Kaufbeuren


Postfach 1744
87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken
Wolftrigelstraße 15
87600 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE60 7335 0000 0000 0159 82

 

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de    

  • SVK-Fans, Foto:  © Herzfotografin Lisa-Marie
    SVK-Fans, Foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
    die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
  • Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
    Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
  • die Frauen-Mannschaft  mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
    die Frauen-Mannschaft mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • 4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
    4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
< Frauen - auswärts in Regensburg

2019
30
Mär

Herren -Heimspiel gegen Neuburg

Von: Jens-uwe Homann

Der Wille wird entscheiden

Wenn 16:00 Uhr Schiedsrichter Bernhard Gahr das Landesligaspiel der Herren im Parkstadion anpfeift wird es ein Debüt geben. Zum ersten Mal gibt der Aufsteiger VfR Neuburg seine Visitenkarte in Kaufbeuren ab. Die Schützlinge von Trainer Christian Krzyzamowski sind furios in die Saison gestartet und lieferten sich lange ein Kopf-an-Kopf Rennen mit dem TSV Landsberg um die Tabellenspitze. Eine Schwächephase zwischen dem 14. und 20. Spieltag kostete der Mannschaft vorübergehend den Anschluss zur Spitze. Seit dem ist das Team aber wieder in der Erfolgsspur und hat das Ziel, die Relegation um den Aufstieg in die Bayernliga fest im Visier. Ganz anders stellt sich derzeit die Situation bei der SpVgg Kaufbeuren dar. Die Elf will unter allen Umständen eine Relegation vermeiden. Allerdings geht es dabei um die Abstiegsrelegation. Dem entsprechend angespannt ist die Situation bei Trainer und Spielern. Wähnte sich die SVK nach phasenweise starken Auftritten gegen Türk Augsburg und Olching noch auf einem guten Weg, kam in Illertissen der Einbruch. Entsprechend sauer war Trainer Martin Prediger, der mit der Einstellung, besonders zu Beginn der Partie, überhaupt nicht zufrieden sein konnte. „Wir haben deutliche Worte in der Auswertung des Spiels gefunden und Klartext geredet“, so der Trainer. Derweil ist die Taktik und Strategie für das erste Heimspiel auf Rasen ganz einfach. „Die Mannschaft muss von der ersten Minute an brennen und zeigen, dass wir die Punkte in Kaufbeuren behalten wollen. Dabei muss es völlig egal sein, mit welchem Plan Neuburg in Kaufbeuren antritt. Für uns zählt nur voller Einsatz und absoluter Wille, die Begegnung zu gewinnen“, so Prediger vor dem Spiel. Dabei hofft der Trainer, dass die Schlappe in Illertissen jeden Spieler wachgerüttelt hat. Für die Begegnung stehen Domenik Bachmann und Emanuel Richter wegen Grippe sowie Manuel Wolf wegen Problemen mit der Achillessehne nicht zur Verfügung. Ansonsten kann Prediger aus den Vollen schöpfen.