Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Bambini Training!

ab sofort findet für Jahrgänge 2013 und 2014 wieder Training statt.
Montag und Mittwoch, ab 16:00 Uhr im Sportpark im Haken.

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
    Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
  • Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
< Frauen: Spitzenspiel im Parkstadion - der Tabellenzweite kommt ins Parkstadion

2019
09
Nov

Herren: Heute in Illertissen - Wiedergutmachung?

Von: J.U. Homann

Für die SpVgg Kufbeuren geht es heute im Auswärtsspiel zur Regionalligareserve des FV Illertissen. Das Hinspiel im heimischen Parkstadion verloren die Wertachstädter mit 0:2 und gaben dabei keine gute Figur ab.

Zu diesem frühen Zeitpunkt in der Saison war die Elf von Markus Scheich der SVK in allen Belangen überlegen. Die Hoffnung der Kaufbeurer Verantwortlichen bestand eigentlich darin, mit Beginn der Rückrunde einen Lernprozess in der Mannschaft abgeschlossen zu haben und annähernd an das Niveau der anderen Mannschaften im Mittelfeld der Liga anknüpfen zu können. Diese Hoffnung erhielt am vergangenen Samstag mit der deftigen 0:8 Niederlage gegen den SC Ichenhausen einen erheblichen Dämpfer.


Dabei war der Auftakt der Begegnung noch recht ordentlich. Die SVK drückte den SC Ichenhausen in die eigene Hälfte und bestimmte das Geschehen. Aber mit dem ersten Angriff donnerte Yanik Maurer den Ball unhaltbar in die Maschen des Kaufbeurer Gehäuses. Danach ließ der Stürmer bis zur Pause noch zwei Treffer folgen. Diese Tatsache sowie ein unnötiger Platzverweis gegen Kaufbeuren leiteten eine desolate zweite Halbzeit der Heimelf ein.

Unmittelbar nach Abpfiff begann die Analyse der Niederlage. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen dafür sorgen, dass etwas Ähnliches so schnell nicht wieder eintritt.

Ob dies gerade heute in Illertissen glückt werden wir nach der Begegnung feststellen. Die Chancen dazu sind zumindest auf dem Papier vorhanden. Denn schaut man auf die Statistik der letzten sechs Ligaspiele, steht die SVK klar besser da. Mit fünf Punkten und einem Torverhältnis von 2:12 schneidet die Mannschaft von Joachim Dewein deutlich besser als der FV Illertissen mit nur einem Punkt und 7:22 Toren ab.

Vielleicht gelingt es der jungen Mannschaft um Kapitän Maximilian Süli aus dieser Bilanz Kraft und Zuversicht zu ziehen, um mit einem Erfolg die Heimreise antreten zu können.