Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Fanshop der SVK

NEU!
die SVK hat jetzt einen Fanshop!

hier geht es zum Shop...

Kalender über die Nutzung des Kunstrasens

Hier finden Sie den Kalender über die Reservierungen des Kunstrasens.
Bitte stellen Sie Ihre Anfrage per E-Mail an Michael Krooß (kunstrasen@spvgg-kaufbeuren.de)

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.
Berliner Platz 6
87600 Kaufbeuren


Postfach 1744
87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken
Wolftrigelstraße 15
87600 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE60 7335 0000 0000 0159 82

 

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de    

  • 4 Länder Turnier im Parkstadion
    4 Länder Turnier im Parkstadion
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
    Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
  • die Frauen-Mannschaft in der Saison 23/24; foto: herzfotografen
    die Frauen-Mannschaft in der Saison 23/24; foto: herzfotografen
< Verein: Sitzung des Beirats der SVK - Präsident des FCA zu Besuch

2023
15
Mai

Herren: Niederlage beim Tabellenführer - Arbeitssieg der U23 in Irsee

Von: H. Ressel

Die Torschützen bei der U23 beim Sieg in Irsee; v.l. Besfort Rakovica, Benjamin Büttner und Michael Uhrmann, der zweimal traf (Foto Hubert Ressel)

Die SVK verlor beim Tabellenführer TSV Bobingen mit 2:0 (1:0), wobei die Kaufbeurer keines Fall enttäuschten.  

 

Wie in den letzten Spiele waren die Allgäuer spielerisch überlegen, mussten sich jedoch der Cleverness der Bobinger geschlagen geben. In der 6 min die frühe Führung für die Gastgeber, Michael Zedelmeier hatte nach einem Eckball keine Mühe per Kopf. Die SVK war bis zur Halbzeit nahe am Ausgleich, doch wieder hatten sie kein Glück im Abschluss.

In der zweiten Halbzeit änderte sich wenig. Bei Bobingen fand der Spielaufbau kaum noch statt. Das Mittelfeld gehörte der SVK, nur bei den Torchancen hatten sie nicht genügend Offensivkraft, um das Tor des Tabellenführers ernsthaft zu gefährden. In der 90 min dann die Entscheidung. Florian Gebert wurde im Strafraum gefoult, und er verwandelte selber zum 2:0 Endstand. „Der Sieg ist als durchaus glücklich zu bezeichnen“, war von Seiten der Bobinger nach dem Spiel zu hören.  

 

Am Sonntag gewann die U23 in Irsee mit 4:2 Toren. Nach einer 2:0 Führung gelang Irsee der Ausgleich. in der zweiten Halbzeit machten die Kaufbeurer mit 2 weiteren Toren den Sack zu.

 

Nachbericht:„Der Sieg ist durchaus als glücklich zu bezeichnen“, sagte Bobingens Sportlicher Leiter, Michael Deschler nach dem Spiel. Die SVK überzeugte beim Tabellenführer, aber wie schon in de letzten Spielen war die Chancenauswertung mangelhaft bis ungenügend, um in Schulnoten zu sprechen. Trainer Mahmut Kabak sah trotzdem viel positives : „wir haben zur jeder Zeit eine Lösung gefunden, egal ob wir gepresst haben oder tief gestanden sind“. Jeder einzelne von Bobingen, wo der Trainer gehört oder gesprochen hat, wussten nicht so richtig, wie sie heute gewinnen konnten. Aber Fußball ist ein Ergebnisprognose, und so bleibt es für die SVK bei der fünften Niederlage in Serie. So ein Tor wie das 1:0 für Bobingen brauchen die Kaufbeurer mal wieder, als der Ball im Strafraum hin und her flog, bis er anschließend im Tor lag. Zweimal hat die SVK noch die Möglichkeit zu jubeln, am Samstag kommt Egg an der Günz ins Parkstadion, die letzte Chance noch auf den Relegationsplatz zu kommen nach der Niederlage gegen Aystetten letzte Woche.