Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Wir suchen

Trainer*in
für die Frauen1 (BOL)
und als Unterstützung bei den Frauen2 (Kreisliga)

Wir suchen

Für folgende Mannschaften suchen wir noch Unterstützung!
G und F - Jugend

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10.2019 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE09 7345 0000 0000 0159 82

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Saisonabschluss 2022; Foto: privat
    Saisonabschluss 2022; Foto: privat
  • Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
    Mannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
  • Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
    Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
< Frauen: Niederlage in Obereichstätt

2022
21
Mai

Herren: Saisonende - letztes Spiel in Königsbrunn und Resümee

Von: H.Ressel

Die Saison endet nun am Wochenende und für die SVK geht es zum Abschluss nach Königsbrunn, wo  der SV Türkgücü die Kaufbeurer erwartet (Anstoß um 14:00).

 

Für die Heimelf war es eine enttäuschte Saison, war doch mindestens Platz 2 das Ziel. Besonders die Rückrunde lief unbefriedigend, hatten jedoch etliche Ausfälle und zudem ein Torwartproblem. So musste öfter ein Feldspieler das Tor hüten.

 

Für die SVK geht nach dem Abstieg aus der Landesliga eine Saison zu Ende, wo man zu Saisonbeginn nicht richtig wusste, wohin der Weg geht. Mit Mahmut Kabak hatten die Kaufbeurer einen neuen Trainer an der Seitenlinie, der jedoch von Anfang an optimistisch an war und sehr schnell die richtige Verbindung zu seinen Spielern fand. Mit der U19 und der U23 hatte der SVK Coach zudem einen guten Unterbau, immer wieder waren 18 Jährige  im Aufgebot der ersten Mannschaft. Mit Fabio Zeche fand zudem ein Torwart den Weg nach Kaufbeuren, der ein Garant war an Zuverlässigkeit und auch alle Punktspiel bisher absolvierte. Ein mal fehlten Ahmet Alkan und Papoy Camara. Mit bisher 16 Treffer war Robin Conrad erfolgreichster Torschütze.

 

„Wir haben natürlich auch Verletzungsausfälle gehabt, jedoch mussten wir nie ein Spiel absagen, auch nicht wegen Corona, wie Bad Grönenbach oder Viktoria Augsburg.

 

Jetzt wollen wir noch ein erfolgreiches letztes Punktspiel absolvieren, und dann geht es in die Sommerpause. "Wir freuen uns schon auf die Derbys nächste Saison, mit dem SVO Germaringen ist ein weiteres dazu gekommen und hoffentlich bleiben Thalhofen und Neugablonz in der Liga“ wünscht sich Mahmut Kabak.