Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10.2019 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE09 7345 0000 0000 0159 82

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Saisonabschluss 2022; Foto: privat
    Saisonabschluss 2022; Foto: privat
  • Herrenmannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
    Herrenmannschaftsfoto im Rathaus mit Oberbürgermeister Bosse, Foto: buronpictures
  • Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
    Die Meistermannschaft 2021, Aufstieg in die Landesliga; Foto: T. Weißenbach
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
    Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
< Vorbericht - Frauen in Obereichstätt

2018
12
Okt

Vorbericht - Mering ist Gast zum letzten Heimspiel in der Vorrunde

Von: Jens-Uwe Homann

Zum bereits vorletzten Spieltag der Hinrunde in der Landesliga empfängt die SpVgg Kaufbeuren den SV Mering.

Anstoß der Begegnung ist um 15:00 Uhr im Parkstadion.

 

Beide Kontrahenten stehen momentan in der Tabelle nicht an den Positionen, die man sich vor der Saison als Ziel gesetzt hatte. Der SV Mering als Fünfter der vergangenen Spielzeit wollte ebenso wenig mit dem Abstiegskampf zu tun haben wie die SpVgg Kaufbeuren. Aber so ist es nun mal im Sport. Es können immer unvorhersehbare Dinge passieren, die einen Saisonverlauf unplanbar machen.

Den Verantwortlichen der SpVgg Kaufbeuren war aber schon vor dem Start im Juli dieses Jahres klar, dass es eine der schwierigsten  Spielzeiten der vergangenen Jahre werden wird. Die Liga ist mit Ausnahme der Spitzenteams aus Landsberg und Neuburg so ausgeglichen besetzt, dass derzeit jeder jeden schlagen kann. So auch am vergangenen Spieltag, als unser heutiger Gast den FC Garmisch-Partenkirchen zu Hause mit 2:0 bezwingen konnte.

Im Gegenzug musste die SVK trotz eines starken Auftritts und eines deutlichen Chancenplus die Heimfahrt aus Gundelfingen mit leeren Händen antreten. Dabei hätte die Mannschaft von Trainer Christian Möller bereits zur Pause deutlich führen können. Allerdings zählen im Fußball nur die erzielten Tore. Und daran haperte es derzeit. Trotz der spielerisch ansprechenden Leistungen in den letzten beiden Spielen, belohnt sich die Mannschaft derzeit nicht. Es bleibt zu wünschen, dass im heutigen Heimspiel dieser Bann gebrochen werden kann. Der SV Mering war dafür in der Vergangenheit ein dankbarer Gegner.

Im Anschluss an das Spiel der ersten Mannschaft empfängt die U 23 den TSV Buching/Trauchgau 2. Anstoß wird 18:00 Uhr sein.