Aus der Jugendabteilung!

Wir suchen dich!


Die Jugendabteilung der SpVgg Kaufbeuren sucht ehrenamtliche Mitarbeiter für die Jugendmannschaften. Egal ob als Co-Trainer, Betreuer oder eigenständiger Trainer, melde Dich, wenn Du Interesse hast, mit Jugendlichen zu arbeiten.

Mit drei Mannschaften in Schwabens höchster Liga sind wir bestens aufgestellt.

 

Interesse?

 

Dann melde dich unter: jugend(at)spvgg-kaufbeuren.de

Der BLUM-Cup steht fest - Internationales Jugendturnier

Verfolge uns auch auf Facebook und Instagram

Facebook                           Instagram

  • die A-Jugend in der Saison 18/19
    die A-Jugend in der Saison 18/19
  • die B-Jugend in der Saison 18/19
    die B-Jugend in der Saison 18/19
  • die Jugend im Trainingslager am Gardasee
    die Jugend im Trainingslager am Gardasee
  • Zu Besuch in Kaufbeuren - C-Jugend des FCB
    Zu Besuch in Kaufbeuren - C-Jugend des FCB

News-Details

< A-Jugend: Kein Schiri in Wörishofen, Derbysieg gegen Marktoberdorf

2018
10
Mai

Ehrung von Moreno Beran für vorbildliches Verhalten

Von: SVK Presse

Die Urkunde vom BFV für Trainer Beran

Wolfgang Ressel bei der Übergabe der Urkunde an Trainer Beran; Foto: J. Homann

Moreno Beran ist vom Bayerischen Fußballverband für vorbildlich faires Verhalten am Rande des Fußballplatzes ausgezeichnet worden.

Im Punktspiel der Bezirksoberliga zwischen dem FC Gundelfingen und der SpVgg Kaufbeuren erzielte ein Spieler der SVK ein Tor. Dabei übersah der Schiedsrichter eine Abseitsstellung des Schützen und wertete das Tor als korrekt.

Trotz des knappen Spielstandes, die SVK führte zu diesem Zeitpunkt mit 1:0, und der Tatsache, dass beide Mannschaften um den Klassenverbleib kämpfen, machte Moreno Beran den Schiedsrichter auf seinen Fehler aufmerksam. Daraufhin nahm dieser seine Entscheidung zurück.

Im Rahmen der Aktion „Fair ist mehr“ würdigte der Bayerische Fußballverband nun das Verhalten unseres

D-Junioren Trainers mit einer Urkunde.

 

Im Anschreiben zur Urkunde wird nochmals herausgestellt, dass ein solches Verhalten, besonders in Anbetracht der Tabellensituation, keine Selbstverständlichkeit ist und besonders gewürdigt werden soll.

Die SpVgg Kaufbeuren bedankt sich ebenfalls für die Fairness.