Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Kalender über die Nutzung des Kunstrasens

Hier finden Sie den Kalender über die Reservierungen des Kunstrasens.
Bitte stellen Sie Ihre Anfrage über das Kontaktformular.

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Bambini Training!

für die Jahrgänge 2012, 2013 und 2014 findet wieder Training statt.
Dienstag und Donnerstag von 17 - 18 Uhr im Sportpark im Haken.

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: privat
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: privat
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
< Herren: der Tabellenführer kommt! - Gundelfingen zu Gast

2020
19
Okt

Frauen: klarer Heimsieg im letzten Heimspiel 2020

Von: T. Weißenbach

Spielszene aus dem Spiel gegen Ottobeuren mit L. Zech; Foto: T. Weißenbach

Spielszene aus dem Spiel gegen Ottobeuren mit V. Wild; Foto: T. Weißenbach

Spielszene aus dem Spiel gegen Ottobeuren mit K. Weißenbach; Foto: T. Weißenbach

Vor gut 60 Zuschauern war von Beginn an klar, wer dieses Spiel gewinnen will. Der Gast aus Ottobeuren wurde von Anfang an unter Druck gesetzt und bereits in der zweiten Spielminute traf Melina Moser mit einem strammen Flachschuss zum 1:0. Der Gastgeber setze nach und kam zu weiteren Torchancen. In der 19. Minute war es dann wieder Melina Moser mit einem schönen Weitschuss die zum 2:0 einnetzte Bis zur Halbzeit verpassten die SVK Frauen, das Ergebnis ihrer Spielerischen Dominanz anzupassen.

Nach der Pause das gleiche Bild. Kaufbeuren stürmt und erhöht in der 51. Spielminute auf 3:0. Wieder war es Melina Moser mit ihrem dritten Treffer an diesem Tag. Bereits in der 54. Minute die Entscheidung, Kristina Weissenbach setze sich an der rechten Seite durch und erzielte das 4:0. In der 59. Minute war dann für Melina Moser, Laura Zech, Vroni Wild und Alex Knestel Feierabend. Das Trainerteam gab den starken Ersatzspielerin Einsatzzeiten. Dem Spielverlauf tat das kein Abbruch. Die eingewechselte Kristina Hackl mit einem Doppelpack in der 70./87. Spielminute stellte den 6:0 Endstand her.

Damit sind die Frauen der SVK weiterhin auf Meisterschaftskurs.