Spielplan der Frauen und der Herren (Jugend siehe Menü Junioren)

Relegation

Sonntag 18 Uhr in Krumbach

Fanshop der SVK

NEU!
die SVK hat jetzt einen Fanshop!

hier geht es zum Shop...

Live-Infos aufs Handy

Willst du bei den Spielen der Frauen und der Herren immer live dabei sein? Wir haben dazu eine WhatsAPP Gruppe, über die wir von den Spielen live berichten.

Willst du auch dabei sein?

Schreib eine E-Mail an presse@spvgg-kaufbeuren.de und wir tragen dich in die Gruppe ein.

Kontakt / Spendenkonto

SpVgg Kaufbeuren e.V.
Berliner Platz 6
87600 Kaufbeuren


Postfach 1744
87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken
Wolftrigelstraße 15
87600 Kaufbeuren

 

Spendenkonto der SVK:
DE60 7335 0000 0000 0159 82

 

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de    

  • SVK-Fans, Foto:  © Herzfotografin Lisa-Marie
    SVK-Fans, Foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
    die Herren-Mannschaft im Rathaus; Foto: buronpicture
  • Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
    Unsere D-Jugend mit der NLZ-Mannschaft des FC Augsburg
  • die Frauen-Mannschaft  mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
    die Frauen-Mannschaft mit ihren neuen Trikots; foto: © Herzfotografin Lisa-Marie
  • 4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
    4 Länder Turnier im Parkstadion im August 2023
< Herren: wichtiger Auswärtssieg in Heimertingen

2024
07
Mai

Herren: 2. wichtiger Auswärtssieg - 6:1 in Langerringen

Von: H. Ressel

Einen Kantersieg landete die SpVgg Kaufbeuren beim Aufsteiger SpVgg Langerringen mit 1:6 (0:6)...

Riesenfreude überr den Sieg; Foto: SVK

Bereits nach 8 min traf Can Uygur doppelt zur frühen 0:2 Führung. Robin Conrad (15 min) und Matteo Di Maggio (25 min) erhöhten auf 0:4. Kurz darauf musste Uygur verletzt ausgewechselt werden. SVK Kapitän Jannik Keller war dann verantwortlich für den fünften Treffer. Robin Conrad in der 44 min erhöhte mit seinem zweiten Treffer auf 0:6.

 

Die Heimelf wechselte nach der Halbzeit 4 mal und kam etwas besser ins Spiel. Die Kaufbeurer schalteten nun zwei Gänge zurück, vergaben jedoch bei guten Möglichkeiten  weitere Treffer. In der 69 min ein Geschenk vom Schiedsrichter mit einen Elfmeter für die Langerringer , Lukas Müller traf zum Endstand zum 1:6. Thomas Neumann zufrieden nach dem Spiel: „ so eine Halbzeit hab ich noch nicht erlebt .“

 

Ein wichtiger Erfolg für die SVK, dazu noch Selbstvertrauen getankt mit einem 6:1 Erfolg gegen den Aufsteiger SpVgg Langerringen. Trainer Mahmut Kabak war sehr zufrieden, besonders mit der Chancenauswertung in der ersten Halbzeit. Kapitän Jannik Kelle , der schon mal so eine Halbzeit erlebt hat, nach dem Spiel: „Es war schon eine gesunde Anspannung vorhanden, Druck nicht so wirklich.“ Ein Wermutstropfen die Verletzungen Can Uygur und Matteo Di Maggio, die beide frühzeitig vom Platz mussten. Da die SVK gegen die Mannschaften Germaringen und Haunstetten die direkten Vergleiche verloren haben, brauchen sie noch Punkte, um sicher in der Liga zu bleiben. Es wird sehr spannend, da auch noch etliche Nachholspiele anstehen. Für die SVK gilt es jedoch weiter nach vorne zu schauen, mit dem Topfavorit Aystetten kommt am Samstag der Tabellenzweite ins Parkstadion. Kabak: „Wir haben nichts zu verlieren, es wird bestimmt viel Feuer im Spiel sein.“