Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

es ist wieder Budenzauber im Parkstadion

am Freitag, 20.12 ab 17:00 ist wieder weihnachtliche Stimmung im Parkstadion!

Wir freuen uns über Euren Besuch!

 

weitere Termine:

Donnerstag, 26.12

Montag, 30.12

Freitag, 3.1.20

Die SVK im Fernsehen!

Sat1 Bayern - Bericht über die SVK!

Hier findet Ihr nochmal den Bericht über die SVK, der am 19.10 in Sat1 Bayern gelaufen ist.

Bambini Training!

ab sofort findet für Jahrgänge 2013 und 2014 wieder Training statt.
Montag und Mittwoch, ab 16:00 Uhr im Sportpark im Haken.

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 19/20; Foto: W.Ressel
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: M. Heinrich
  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
    Die teilnehmenden Mannschaften beim Blum CUP 2019; Foto: W.Ressel
  • Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Frauen-Mansnchaft in der Saison 19/20; Foto: Thomas Weißenbach
< Frauen: Gerechtes Unentschieden im Spitzenspiel der BOL Schwaben

2019
12
Nov

Herren: leider erfolglos in Illertissen, 2:0 Niederlage

Von: H. Ressel

Die SpVgg Kaufbeuren verlor beim FV Illertissen II unglücklich mit 2:0 (0:0).

„So brutal kann Fußball sein, wir haben die Torchancen, zusätzlich noch Pech beim Abschluss und Illertissen macht aus seiner erste Möglichkeit das 1:0 und wir verlieren das Spiel“, so ein enttäuschter Sportchef Thomas Neumann.

Nach 3 min lag der Führungstreffer für die SVK in der Luft, Julian Sachs kam 10 Meter vor dem Tor an den Ball, traf jedoch nur das Lattenkreuz. Die Kaufbeurer waren weiterhin spielbestimmend und kamen zu weiteren Möglichkeiten. Khalid Majid Mahde verfehlte einmal knapp das Tor, 10 min später scheiterte er am Torwart von Illertissen. Bis zur Halbzeit hatte die Heimelf keine einzige gute Torchance und so ging man torlos in die Halbzeit. In der 64 min dann die Führung für die Heimelf, Torjäger Dominik Trautmann mit seinem 16 Saisontreffer war zur Stelle, nachdem vorher SVK Torwart noch einen Freistoß parieren konnte, beim Nachschuss jedoch chancenlos war. Kurz darauf traf der Kaufbeurer Kapitän Maximilian Süli mit einem Freistoß  nur den Pfosten. Die Entscheidung dann in der 78 min, die SVK drängte auf den Ausgleich, doch bei einem Konter über Trautmann musste Sandro Caravetta nur noch den Ball über die Linie schieben zum 2:0.

Trainer Joachim Dewein nach dem Spiel :“Fakt - hätten wir alles so gespielt wie heute, würden wir nicht da stehen wo wir stehen.“ Einig waren sich Neumann und Dewein, dass die Moral und die Einstellung stimmte und die Mannschaft heute mehr verdient hätte. Der SVK fehlt ein richtiger Knipser vor dem Tor, so wie bei Illertissen mit Dominik Trautmann und das macht oft den Unterschied.