Spielplan Frauen und Herren (Spielplan männl. und weibl. Jugend siehe Junioren)

Die Jugend-Abteilung sucht dringend Trainer / Betreuer im Kleinfeldbereich (F- und E-Jugend), die gerne mit Kindern arbeiten.
Bei Interesse bitte eine kurze E-Mail an jugend(at)spvgg-kaufbeuren.de.
Wir melden uns dann unverzüglich. 
Herzlichen Dank!

Der BLUM-Cup steht fest - Internationales Jugendturnier

Die Jugend-Abteilung sucht dringend Trainer / Betreuer im Kleinfeldbereich (F- und E-Jugend), die gerne mit Kindern arbeiten.
Bei Interesse bitte eine kurze E-Mail an jugend(at)spvgg-kaufbeuren.de.
Wir melden uns dann unverzüglich. 
Herzlichen Dank!

Kontakt

SpVgg Kaufbeuren e.V.

 

Berliner Platz 6, 87600 Kaufbeuren

Postfach 1744,  87577 Kaufbeuren

 

Sportpark im Haken

Wolftrigelstraße 15

87600 Kaufbeuren

E-Mail: info(at)spvgg-kaufbeuren.de

 

 

 

  • Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
    Die SVK-Jugend im Trainingslager am Gardasee; Foto: M.Heinrich
  • Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: Markus Heinrich
    Die SVK-Jugend mit Ihren Trainern 18/19, Foto: Markus Heinrich
  • Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 18/19. Foto: Jens Homann
    Das Landesliga-Team der SVK in der Saison 18/19. Foto: Jens Homann
  • Die Landesliga-Frauen in der Saison 18/19; Foto: Thomas Weißenbach
    Die Landesliga-Frauen in der Saison 18/19; Foto: Thomas Weißenbach
< Herren: jetzt gilt es nachzulegen

2019
09
Mai

Herren: und Sie haben nachgelegt... Sieg gegen Oberweikertshofen

Von: Hubert Ressel

der Ball ist zum 5:2 im Netz; Torschütze: S. Ried; Foto: H.Ressel

Im Nachholspiel gegen den Tabellenletzten SC Oberweikertshofen gewann die SpVgg Kaufbeuren verdient mit 5:2 (3:1).

 

Mit diesem Sieg ist die SVK bis auf einen Zähler an die Nichtabstiegsplätze herangerückt. Die SVK waren von Anfang im Spiel und erarbeiteten sich innerhalb den ersten 15 min Chancen im Minutentakt, doch Latte und der Gästetorwart Maximilian Knobling verhinderten eine frühe Führung. Bei eine der wenige Entlastungsangriffe gelang den Gästen durch Maximilian Schuch das 0:1 durch einen direkt verwandelten Freistoß. Innerhalb von 5 min vor der Halbzeit drehten die Kaufbeurer aber das Spiel, Robin Conrad, Lukas Greif und Maximilian Süli waren die Torschützen zur 3:1 Führung. Robin Conrad erzielte kurz nach der Halbzeit  das 4:1 und damit die Vorentscheidung. Selbst als Oberweikertshofen durch Daniel Jais noch einmal verkürzte, geriet der Sieg nie in Gefahr, da Simon Ried 2 min später sich nach einem Doppelpass im Strafraum zum Endstand von 5:2 belohnte.

 

Nun geht es am Samstag zum SV Mering, und da will die SVK einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt machen.